Direkt zum Inhalt
In Marbella: (v. l. n. r.) Manfred Kalcher (Geinberg5-Geschäftsführer), Gerhard Gucher (Direktor Vamed Vitality World), Tom J. Baue (COO Vamed Vitality World) und Mag. Michael Spalek (Wirtschaftsdelegierter vom AußenwirtschaftsCenter Madrid)

Signum Virtutis für das Spa Resort Geinberg5

11.07.2013

Wien. Das Exclusive Private Spa Resort Geinberg5 wurde vor kurzem mit einer der höchsten internationen Auszeichnungen geehrt. Der Vamed-Betrieb erhielt in Marbella den prestigeträchtigen "Seven Star Global Luxury Award", ein "Siegel der Außergewöhnlichkeit" im Luxus-Segment.

Geinberg5 in Oberösterreich ist ein privater Rückzugsort für Menschen, die das Außergewöhnliche suchen. Mit der Eröffnung dieses Premium-Resorts im Oktober 2012 hat die Vamed Vitality World österreichweit Maßstäbe im exklusiven Wellness-Segment gesetzt. Internationale Anerkennung fand diese Tatsache nun auch vor den gestrengen Augen der Jury des prestigeträchtigen "Seven Star Global Luxury Award": Geinberg5 wurde am Ende Juni 2013 bei der feierlichen Zeremonie im luxuriösen Villa Padierna Palace Hotel in Marbella ausgezeichnet - übrigens als einziges Unternehmen aus Österreich. In Zukunft darf Geinberg5 daher das "Signum Virtutis" - das Siegel der Außergewöhnlichkeit - führen.

 

Siegel für die Besten der Besten
Die Nominierung zum "Seven Star Global Luxury Award" erfolgt durch ein hochkarätiges Komitee internationaler Lifestyle-Experten. Die Gewinner werden per Online-Wahl durch Reisebüros, Tourismus-Experten und das Publikum ermittelt. Das "Signum Virtutis" geht dabei ausnahmslos an die Besten der Besten im Luxus-Segment. Österreichs einziger Preisträger, Geinberg5, befand sich bei der Gala in Marbella in hochkarätiger Gesellschaft: zu den diesjährigen Gewinnern zählen unter anderem der Capri Palace in Italien, das Ritz Carlton Tokyo in Japan, das Mandara Spa Sheraton Sanya Resort in China, das Four Seasons Costa Rica at Peninsola Papagayo in der Karibik sowie das Six Senses Spa Intercontinental The Palace Port Ghalib in Ägypten.

 

Spa-Erlebnis der Extraklasse
Geinberg5 konnte sich den Award dank seines exklusiven Angebots mit 21 privaten Spa-Suiten - alle inklusive Butler-Service und ausgestattet mit finnischer Sauna, Dampfdusche sowie einem Außen-Whirlpool mit 36 Grad warmem Thermalwasser -, zwei Natur-Badeteichen, einer orientalischen Erlebniswelt mit Hamam und einem angeschlossenen Gourmet-Restaurant sichern. "Der Award ist eine der renommiertesten Auszeichnungen, die international in den Bereichen Gastlichkeit und Lifestyle vergeben werden. Das ist nicht nur eine großartige Bestätigung für uns, sondern auch eine Garantie für unsere Gäste, dass sie in Geinberg5 genau das bekommen, was sie zu Recht erwarten: ein privates Spa-Erlebnis der Extraklasse", betont KommR Gerhard Gucher, Direktor Marketing und PR der VAMED Vitality World, der den Award persönlich in Marbella entgegengenommen hat.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Exklusive Saunamöglichkeiten gibt es in der Oriental World auf der Dachterrasse
Hotellerie
22.10.2013

Geinberg. Seit gerade einmal einem Jahr gibt es die Geinberg5 Private Spa Villas. Vom Relax Guide wurde das exklusive Hideaway im oberösterreichischen Innviertel mit höchst möglichen vier Lilien ...

Vamed Vitality World Chef Gerhard Gucher und Geschäftsführer der Therme Laa Michael Hudritsch freuen sich gemeinsam mit ihrem Team über das überdurchschnittliche Nächtigungsplus
Hotellerie
08.10.2013

Wien/Laa an der Thaya. Die Nächtigungszahlen in Laa/Thaya entwickeln sich im Gegensatz zum Marktumfeld äußert positiv. Ein entscheidender Faktor dafür ist die Therme Laa samt ihrem Hotel.

Tourismus
26.09.2013

Lofer. In Lofer bei Salzburg entsteht das erste „Premium-Gemeinwohl-Resort“ und damit das erste Tourismusprojekt dieser Art weltweit. Nun wurde das Projekt und die  Sieger der Projektausschreibung ...

Gastronomie
12.09.2013

Wien. Die Goldene Kaffeebohne feiert ihr 15-jähriges Jubiläum. 17.000 Mitglieder des Falstaff Gourmetclubs bewerteten demokratisch, in welchen Cafés, Restaurants und Hotels die besten Kaffees ...

Barbara Krabath, neue Direktorin der Therme Aqua Dome in Längenfeld
Tourismus
10.07.2013

Längenfeld. Beruflicher Aufstieg für Barbara Krabath: Seit kurzem ist sie Direktorin der Ötztaler Therme. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst nunmehr sämtliche operativen Bereiche des AQUA DOME – Tirol ...

Werbung