Direkt zum Inhalt

Simone Kraft ist neue Geschäftsführerin der Wiener Wiesn

02.07.2018

Die Wiener Wiesn holt vor dem Start von Österreichs größtem Brauchtums- und Wiesn-Fest Simone Kraft an Bord. Die gebürtige Linzerin ist gemeinsam mit Christian Feldhofer für die Geschäftsführung der Wiener Wiesn verantwortlich.

Simone Kraft, die neue Geschäftsführerin der Wiener Wiesn

Mit Simone Kraft verstärkt eine erfahrene Strategin und Kommunikationsexpertin die Geschäftsführung der Wiener Wiesn. In ihrer neuen Position ist die 43-Jährige vor allem für die Optimierung von Marketing und Vertrieb sowie die Entwicklung von Organisationsstrukturen verantwortlich. „Simone Kraft kann mit ihrer Expertise in Vermarktung und crossmedialer Kommunikation neue Möglichkeiten im Marketing aufzeigen, die sie dank ihrer Hands-on-Mentalität optimal einbringen wird. Ich freue mich, mit ihr gemeinsam das Wiener Wiesn-Fest in allen Belangen weiterzuentwickeln“, so Christian Feldhofer, geschäftsführender Gesellschafter der Wiener Wiesn. Zuletzt war die diplomierte Marketing- und Vertriebsexpertin bei Kurier und Novomatic tätig. Als Agenturinhaberin unterstützte sie zudem projektbezogen verschiedenste Unternehmen bei der Optimierung von Unternehmensauftritt, Kommunikation, Marketing und Vertrieb

Werbung

Weiterführende Themen

Die Gault&Millau Genuss-Messe 2020 wird ein ganz besonderes Fest: Viel Raum, viel Abstand, Hygienemaßnahmen, damit die Gäste vertrauensvoll und entspannt genießen können.
Gastronomie
02.09.2020

Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber des Guide Gault&Millau, haben sich entschlossen, die bereits traditionelle Gault&Millau Genuss-Messe im Kursalon Hübner auch in diesem Jahr zu ...

Hotellerie
24.08.2020

Wiens Nächtigungen im heurigen Juli gingen um 73,3% auf 443.000 zurück – damit sind die Rückgänge nicht mehr ganz so stark wie im Juni, in dem das Minus 88% betrug. Von Jänner bis Juli wurden 3,2 ...

Würstelbrater Stefan Sengl, OekoBusiness Wien Programmleiter Thomas Hruschka und Karin Büchl-Krammerstätter von der Stadt Wien bei der Siegelübergabe.
Gastronomie
19.08.2020

Im Rahmen des Umweltserviceprogramms OekoBusiness Wien können ab sofort auch Imbissstände kofinanzierte Beratung und die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „ ...

Süleyman Mehmetoglu und Otmar Frauenholz.
Gastronomie
21.07.2020

Der Name „Theater-Café“ blieb hängen, auch wenn die Nachfolger von Ivo Brnjic wenig Fortune hatten. Nun sorgt Süleyman Mehmetoglu für neues Leben beim Theater an der Wien – mit der Triestiner ...

Hinter jeder Zimmertür eine neue Inszenierung: Liquid Market im Andaz.
Gastronomie
21.07.2020

Die Bars und die Hotels hat der „Lockdown“ am heftigsten getroffen. Nun ermöglicht es ausgerechnet die Intimität der Hotelzimmer, dass Wiens Cocktail-Festival mit 3.600 Besuchern heuer doch ...

Werbung