Direkt zum Inhalt

Ski-Food statt Streetfood

16.11.2017

Clever: In Hochzillertal-Kaltenbach findet das erste Ski-Food-Festival statt.

Streetfood erobert mehr und mehr die großen Metropolen und wird zu einem Magneten für Touristen. Cleverness zeigt man im Zillertal, indem man diesen Trend einfach auf die eigenen Gepflogenheiten adaptiert. So veranstaltet man vom 15. bis 17. Dezember in Hochzillertal-Kaltenbach das erste Ski-Food-Festival. Dabei griff man auf das Know-how heimischer wie internationaler Köche zurück.

Kulinarik auf drei Ebenen

Die daraus entstandenen Leckerbissen gibt es in drei Höhenlagen zu verkosten: An der Talstation bieten Gourmet-Märkte internationale Vielfalt (Samstag und Sonntag, 16. und 17. Dezember, jeweils ab 14 Uhr). Auf den Bergen wird aufgetischt: Sieben internationale Starköche ließen ihr Know-how und auch kleine Geheimtipps ihrer landestypischen Küche in die kulinarischen Vorbereitungen des Festivals einfließen. 

Mit diesen Tipps und Anregungen kreieren die eigenen Köche der sieben Hütten nun Spezialitäten aus sieben Ländern, aus Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich, Norwegen und der Schweiz. 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
08.04.2020

Vom 8. bis 9. Juni 2020 sollte die Premiere der Chef-Sache in Wien stattfinden und die Veranstalter haben bis zum Schluss gehofft, dass eine Durchführung – zumindest in einer Light-Version – ...

Vielen Gästen geht das Essen beim Wirten ab. Jetzt kann es auch abgeholt werden, eine Zustellung ist nicht notwendig.
Gastronomie
03.04.2020

Kleine Erleichterung in schweren Zeiten: Speisen müssen nicht zugestellt werden, Gäste können diese nun auch abholen. Achtung: Ein Sicherheitsabstand von zumindest einem Meter ist bei der Abholung ...

Die zehn Testerinnen und Tester verkosteten die acht Eisproben gewissenhaft.
Gastronomie
10.03.2020

Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule in der Wiener Bergheidengasse ­testeten mit uns Vanilleeis für die Gastronomie in einem Blindtest.

Gastronomie
25.02.2020

Drei Teams aus Österreich waren in Stuttgart bei der IKA-Kocholympiade angetreten. Nicht alle mit durchschlagendem Erfolg. Die Steirer retteten die österreichische Ehre. Bei den anderen hieß es ...

Was für eine Schank. Auch die Vitrine: lieblichst.
Gastronomie
14.02.2020

Der legendäre Adlerhof in Wien Neubau wurde einem Relaunch unterzogen. 

Werbung