Direkt zum Inhalt

Sky erlässt Gastronomie- und Hotelkunden die Abo-Kosten

25.03.2020

Rückwirkend zum 14. März und bis auf Weiteres werden Gastronomen und Hotelliers von der Zahlung der Abo-Gebühren befreit.

Derzeit gibt es keinen Spielbetrieb in den Fußball-Ligen.

Um Gastronomen und Hoteliers in der aktuellen Ausnahmesituation bestmöglich zu unterstützen, erlässt Sky  seinen Geschäftskunden die Abonnementkosten - rückwirkend zum 14. März 2020 sind Kunden von der Zahlung des Abonnentenpreises so lange befreit, bis Sky ihnen wieder ein adäquates Live-Sport Programm anbieten kann. Somit wird Sky den Kunden 50 Prozent der Abonnementkosten im März 2020 erstatten und im April 2020 das Inkasso für das gewerbliche Sky Abonnement vorsorglich aussetzen. Das Programmangebot während dieser Zeit steht den Kunden und ihren Gästen jedoch weiterhin zur Verfügung, der Vertrag wird nicht ausgesetzt.

Christian Hindennach CCO Sky Deutschland: „Uns ist bewusst, dass insbesondere die Gastronomie und Hotellerie Leidtragende der aktuellen Krise sind. Sie haben mit massiven Umsatzeinbrüchen zu kämpfen und sind zum Teil in der Existenz bedroht. Wir bei Sky haben daher beschlossen, auf die aktuelle Situation schnell, unbürokratisch und einheitlich für alle Geschäftskunden zu reagieren.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Der Gastraum ist leer, die Martineks bleiben trotzdem optimistisch: Das Zustellgeschäft haben sie zur Gänze selbst organisiert.
Gastronomie
29.04.2021

Die Chefin kocht, der Gatte liefert aus, die Tochter packt mit an: Wie der Gasthof Martinek in Baden bei Wien aus der Not eine Tugend gemacht hat und warum es viel mehr Betriebe geben müsste wie ...

Frühstücken mal abseits des Gewohnten. Wir haben Ideen zusammengetragen.
Gastronomie
27.04.2021

Ob das klassische Kontinentale, das Wiener Frühstück oder Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück - die Gäste hauen diese Kombinationen kaum mehr um. Darum haben wir nach Ideen gesucht ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Werbung