Direkt zum Inhalt
Das Käsebrot mit selbstproduzierten  regionalen Spezialitäten.

Slow Food am Höhenweg

14.11.2019

Auf der entzückenden Alexander-Hütte in den Kärntner Nochbergen kann man wundervoll regional jausnen und sogar übernachten. Morgens gibt es dann ein Slow-Food-Frühstück.

Hoch über dem Millstätter See führt der familienfreundliche Höhenwanderweg durch den Biosphärenpark Nockberge. Er bietet nicht nur fantastische Ausblicke bis zu den Karawanken, sondern auch vorbildliche Almkulinarik. Wovon woanders noch eher geredet wird, ist hier längst Realität. 

Gleich zwei Hütten haben sich konsequent der Regionalität und sogar dem Slow-Food-Credo „Gut.Sauber.Fair“ verschrieben: Die Schwaigerhütte und die Alexander-Hütte. Auf Letzterer gibt es sogar ein Slow-Food-Frühstück. Das bieten die jungen Hüttenwirte Franz und Uschi Glabischnig heuer zum ersten Mal an – mit ausschließlich regionalen, ja eigentlich lokalen Zutaten, vieles davon auch bio.

Almmilch, Buttermilch und Sauermilch kommen von den eigenen Kühen, Käse aus der eigenen Sennerei – inklusive regionaler Spezialitäten. Warme Gerichte wie Kaiserschmarrn mit geschäumtem Eisschnee werden am Holzherd zubereitet. Speck und Würstel und das Roggensauerteigbrot kommen vom eigenen Hof, das Trinkwasser aus der Bergquelle, der Rest ebenfalls aus der unmittelbaren Umgebung. Sogar der „ehrliche Kakao“ (CauCawa) und der „Kaffee vom See“ (Gebrüder Helml) stammen aus Millstatt. „Wir glauben, dass es wichtig ist zu wissen, was man is(s)t“, schreiben die beiden auf ihre Karte. Wir auch. 

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Köche wie Toni Mörwald, Tim Mälzer und viele andere setzen bereits auf Aumaerk-Produkte.
Gastronomie
13.05.2020

Zum Re-Opening haben Gastronomen die Möglichkeit, ein kostenloses, individuelles Probierpaket zu bestellen.

Gastronomie
08.04.2020

Vom 8. bis 9. Juni 2020 sollte die Premiere der Chef-Sache in Wien stattfinden und die Veranstalter haben bis zum Schluss gehofft, dass eine Durchführung – zumindest in einer Light-Version – ...

Vielen Gästen geht das Essen beim Wirten ab. Jetzt kann es auch abgeholt werden, eine Zustellung ist nicht notwendig.
Gastronomie
03.04.2020

Kleine Erleichterung in schweren Zeiten: Speisen müssen nicht zugestellt werden, Gäste können diese nun auch abholen. Achtung: Ein Sicherheitsabstand von zumindest einem Meter ist bei der Abholung ...

Die zehn Testerinnen und Tester verkosteten die acht Eisproben gewissenhaft.
Gastronomie
10.03.2020

Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule in der Wiener Bergheidengasse ­testeten mit uns Vanilleeis für die Gastronomie in einem Blindtest.

Gastronomie
25.02.2020

Drei Teams aus Österreich waren in Stuttgart bei der IKA-Kocholympiade angetreten. Nicht alle mit durchschlagendem Erfolg. Die Steirer retteten die österreichische Ehre. Bei den anderen hieß es ...

Werbung