Direkt zum Inhalt
Neben feinen Bieren wird es dazu passendes Fingerfood geben.

So verdient man mit der Bierkultur Geld

28.07.2016

Gastronomen aufgepasst: Im September findet wieder eine Erlebnis-Präsentation der Brancheninsider und Biersommelier-Pioniere Axel Kiesbye und Jens Luckart inklusive einer umfangreichen Bierdegustation aus Wagners Craftbiershop, kombiniert mit Fingerfood vom Braugasthof Sigl statt. 

Am 26. September findet wieder ein "Lustmacher-Symposium auf Trendbiere" statt. Hier das Programm:

15.00 Uhr „CRAFTBIER setzt neue Trends in der Gastronomie“, Doppelmoderation mit Axel Kiesbye & Jens Luckart

15.45 Uhr „VERKOSTUNG von 9 nationalen & internationalen CRAFTBIEREN“ begleitet durch Fingerfood, kommentiert von Jens Luckart

17.15 Uhr „Umsatzbringer CRAFTBIER - Geldverdienen mit der neuen Bierkultur“ vorgestellt von Axel Kiesbye

18.00 Uhr gemütliche Bierplaudereien im Bierkulturhaus

Anmeldungen an:
Sabrina Prem
sabrina@bierkulturhaus.com
Mobil: 0676/4777168

Hier die Eckdaten:

Ort: Braugasthof Sigl, 5162 Obertrum am See, Dorfplatz 1
Termin: Montag, 26. Sept. 2016
Einlass: ab 13:00 Uhr
Beitrag: 59,- Euro inkl. USt.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
03.09.2020

Nie zuvor war Reinheit ein höheres Gebot als dieses Jahr. Doch wie sieht das ideale Hygiene-Konzept für Hotel- und Gastro-Textilien aus? Die ÖGZ auf Spurensuche zwischen Inhouse- und Outsourcing- ...

Gastronomie
03.09.2020

Zum Launch der Erste Lagen-Weine öffnen 68 Traditionsweingüter ihre Türen und laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung, die sich am 5. und 6. September vom Traisental bis nach Carnuntum erstreckt ...

Im Gastraum: Fischgrät-Parkett, geölt.
Gastronomie
01.09.2020

Das Büro BWM Architekten hat das Gasthaus Figlmüller in der Bäckerstraße einem Refurbishment unterzogen und um eine ganze Hausnummer erweitert.

 

Verlängert: Das Bierfest läuft noch bis 18. September.
Gastronomie
28.08.2020

Noch bis 18. September gibt es die Möglichkeit, sich durch das gesamte Sortiment zu kosten.

"Gastro-Circle" statt "Alles für den Gast" - aber nur heuer. 2021 soll es wieder eine "Gast" geben, wie die Branche sie kennt.
Gastronomie
27.08.2020

Wie die ÖGZ exklusiv erfahren hat, wird die diesjährige "Alles für den Gast” in Salzburg coronabedingt mit neuem Konzept über die Bühne gehen. 

Werbung