Direkt zum Inhalt
Sölden diente als 007-Drehort. Jetzt wird touristisch vermarktet.

Sölden holt 007 zurück

28.07.2017

Die Tourismusregion Sölden will das James-Bond-Flair zurückholen. Eine Bond-Kinoinstallation wird dafür diesen Winter auf dem Gipfel des Gaislachkogls eröffnet.

Studie der geplanten Installation

Bekanntlich diente Sölden als Drehort für den 007-Streifen Spectre. Der tiroler Skiort war Bestandteil der Filmszene mit einer rasanten Verfolgungsjagd im Schnee. Nun wollen die Bergbahnen Bond-Fans mit einer Installation am Gaislachkogl neben dem ice Q Restaurant daran erinnern.

Gechaffen wird ein maßgeschneidertes, neues Gebäude auf dem Berggipfel, das vom preisgekrönten Architekt Johann Obermoser entworfen wurde. Inspiriert wurde er dabei von der Arbeit des James-Bond-Produktionsdesigners Sir Ken Adam.

Der Entwurf und die Entwicklung des Installationskonzepts stammen von Kreativdirektor und James Bond-Art Director Neal Callow (Casino Royale, Ein Quantum Trost, Skyfall und Spectre) in Zusammenarbeit mit dem Chefdesigner von Optimist Inc., Tino Schaedler, und seinem Team. Eröffnet wird zum diesen Winter.

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Viele Wege führen nach Ischgl. Einen Kompass für die Causa Ischgl und der Verbreitung des Corona-Virus zu finden, fällt auch nach sechs Montane schwer.
Tourismus
15.10.2020

Die Experten haben ihren Bericht gelegt. Doch die Causa Ischgl ist noch nicht abgeschlossen. Die Amtshaftungsklage gegen die Republik wurde dabei aber eher nicht befeuert.

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Susanne Becken forscht an der Griffith University in Australien.
Tourismus
01.10.2020

Susanne Becken von der Griffith University in Australien gilt weltweit als eine der führenden Forscherinnen über den Zusammenhang zwischen Tourismus, Wohlstandsgewinn und den gleichzeitigen ...

Branche
03.09.2020

Tourismusberater Markus Webhofer vom Institute of Brand Logic hat sich Gedanken über eine Covid-19-Roadmap für den Winter gemacht. Wir haben ihn gefragt, wie Tourismus im Winter funktionieren ...

Werbung