Direkt zum Inhalt
Sölden diente als 007-Drehort. Jetzt wird touristisch vermarktet.

Sölden holt 007 zurück

28.07.2017

Die Tourismusregion Sölden will das James-Bond-Flair zurückholen. Eine Bond-Kinoinstallation wird dafür diesen Winter auf dem Gipfel des Gaislachkogls eröffnet.

Studie der geplanten Installation

Bekanntlich diente Sölden als Drehort für den 007-Streifen Spectre. Der tiroler Skiort war Bestandteil der Filmszene mit einer rasanten Verfolgungsjagd im Schnee. Nun wollen die Bergbahnen Bond-Fans mit einer Installation am Gaislachkogl neben dem ice Q Restaurant daran erinnern.

Gechaffen wird ein maßgeschneidertes, neues Gebäude auf dem Berggipfel, das vom preisgekrönten Architekt Johann Obermoser entworfen wurde. Inspiriert wurde er dabei von der Arbeit des James-Bond-Produktionsdesigners Sir Ken Adam.

Der Entwurf und die Entwicklung des Installationskonzepts stammen von Kreativdirektor und James Bond-Art Director Neal Callow (Casino Royale, Ein Quantum Trost, Skyfall und Spectre) in Zusammenarbeit mit dem Chefdesigner von Optimist Inc., Tino Schaedler, und seinem Team. Eröffnet wird zum diesen Winter.

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Kommentar
27.06.2019

Zusammenlegung von Taxi und Mietwagengewerbe: Um den Tourismusstandort attraktiv zu halten, braucht es vielfältige und individuelle Mobilitätslösungen – jetzt passiert gerade das Gegenteil. 

Graz bittet seit mittlerweile zehn Jahren im August zur „Langen Tafel“.
Tourismus
27.06.2019

Festivals und Events rund ums Essen und Trinken erleben in Österreich momentan einen riesigen Boom. Aber was bringen diese Veranstaltungen eigentlich dem Tourismus? 

Tourismus
19.06.2019

Die ÖGZ hat wichtige Opinion Leader aus der Tourismusbranche gefragt, was ihre konkreten Erwartungen an das Jahr 2035 sind. 

So stellt sich Harry Gatterer die Entwicklung des „progressiven Wir” vor: Es ist eine kleine Elite, aber sie wird Trends setzen.
Tourismus
19.06.2019

Harry Gatterer vom Wiener Zukunftsinstitut hat einen neuen gesellschaftlichen Megatrend entdeckt, der wichtig für den Tourismus sein könnte, weil er die Nachfrage und deshalb das Angebot verändert ...

Gastronomie
19.06.2019

Kooperationen zwischen Konkurrenten? Ging lange gar nicht! Doch gerade im Tourismus ergeben sie Sinn. Und auch über die Branche hinaus gibt es Erfolgsbeispiele

Werbung