Direkt zum Inhalt

Solider Expansionskurs

24.03.2011

Die österreichische Arcotel Gruppe positioniert sich klar im Bereich Städte- und Businesstourismus und möchte in Osteuropa neue Projekte realisieren

Manfred Mayer, Vorstand der Arcotel Hotel AG, sucht neue Hotelprojekte passend zur Marke

Insgesamt zehn Vier-Sterne-Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien gehören zu den Arcotel Hotels. Für Sommer 2012 ist die Eröffnung des Arcotels Onyx in Hamburg geplant, das Teil des Strabag-Projekts „Tanzende Türme“ an der Reeperbahn in St. Pauli ist. Der ITB-Messestand der Arcotels präsentierte sich als Musterzimmer des zukünftigen Hamburger Hotels.

Das Innendesign, das sich an der Architektur der „Tanzenden Türme“ orientiert, wird einmal mehr die Handschrift der Eigentümerin der Arcotel-Unternehmensgruppe Dr. Renate Wimmer und des bildenden Künstlers und Industriedesigners Harald Schreiber tragen. Warme Farben im Innenbereich setzen einen Akzent zur dunklen Farbe. „Unser Erfolgskonzept lautet, das persönliche und individuelle Umfeld eines familiengeführten Unternehmens mit internationalem Standard ausgezeichnetem Service zu vereinen“, erklärt Arcotel-Eigentümerin Dr. Renate Wimmer.

Blick nach Osten
Der Gesamtumsatz der Arcotel Hotels betrug 53,08 Millionen Euro, was eine Steigerung von 12,94 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Manfred Mayer, Vorstand der Arcotel Hotel AG, betont: „Ich bin stolz, dass wir mit einer Auslastung von 73,84 Prozent das Jahr 2010 zu einem so positiven Abschluss gebracht haben. Auf dieser Basis können wir unser Ziel des kontinuierlichen, qualitativ hochwertigen Wachstums fortsetzen. Wir möchten in den kommenden Jahren Projekte umsetzen, die sich an die Zielgruppe der Städte- und Businessreisenden richten. Wir wählen auch weiterhin sehr sorgfältig interessante Projekte aus und achten besonders auf eine zentrale Lage und blicken Richtung München oder Frankfurt am Main, aber auch Ziele in Ost­europa oder Mailand sind für uns interessant. Wir beschränken uns nicht ausschließlich auf Deutschland und Österreich. Wichtig ist uns, dass mögliche Objekte zu unserer Marke passen.“

Irene Stelzmüller

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Friedrich Infeld (49)
Hotellerie
11.01.2016

Friedrich Infeld (49) hat die Leitung des 4-Sterne-Hotels mit 225 Zimmern übernommen. 

Mit Mitte Februar übernahm Enrico Richter die Direktion des Hotels Arcotel Nike Linz.
Hotellerie
12.03.2014

Linz. Mitte Februar übernahm der gebürtige Deutsche Enrico Richter die Direktion des Hotels Arcotel Nike Linz. Enrico Richter war davor als stellvertretender Hoteldirektor für zwei Hotels in ...

Insgesamt sechs Arcotel Hotels bieten jetzt immer auch ein veganes Menü an
Hotellerie
19.11.2013

Wien. Seit 15. November bieten insgesamt sechs Arcotel Hotels für Gäste, die sich auch im Urlaub oder auf der Geschäftsreise vegan ernähren möchten, rein pflanzliche Gerichte an. In Österreich ...

Hotellerie
08.08.2013

Wien. Die deutschen Häuser der österreichischen Arcotel Hotel AG starten mit einem Umsatzplus von 22 Prozent in das Jahr 2013. Mit der höchsten Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liegen ...

Gratulation im Namen der Belegschaft mit einem Blumenstrauß: (v. l. n. r.) Stephan Mattersberger (AHW GF/AHH Operation Manager F&B), Küchenchef Peter Lerner und Nicole Zaecke (AHW Rooms Division Manager)
Hotellerie
11.02.2013

Wien. Arcotel Hotels bedankte sich gestern recht herzlich bei Peter Lerner, dem Küchenchef des Restaurants "Wimbergers wia z'Haus" im Arcotel Wimberger für seine Treue und immer wieder aufs Neue ...

Werbung