Direkt zum Inhalt

Sommer-Wiese

06.07.2018

Cobenzl: Duftige und zart säurige Wiener Sorten-Interpretation

Wien ist das einzige Weinbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Metropole liegt. Die Stadt Wien betreibt seit über 100 Jahren ihr eigenes Weingut. Das Weingut Cobenzl zählt heute zu den bedeutendsten Wiener Weinbaubetrieben.
Papiernuss und kühle Steinobst-Note (Nektarine) stehen für sortentypischen Duft. Balanciertes Frucht-Säure-Spiel im Mund, wieder ist da Weingartenpfirsich und eine insgesamt feine Klinge. Kräuter wie bei den „Hustinetten“ (Zitronensalbei), fand die ÖGZ-Jury. 

Weingut Cobenzl • Weißburgunder Grinzing 2017 • 12,5 % • SV • € 6,09 • www.weingutcobenzl.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Reife Früchte bringt der „Golden“ am Gaumen mit

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Werbung