Direkt zum Inhalt

Sonderausgabe der Fachzeitschrift "Integra" zum Thema "Tourismus gewinnt durch Klimaschutz"

24.09.2008

"Tourismus gewinnt durch Klimaschutz" lautet der vielversprechende Titel der Sonderausgabe der Fachzeitschrift "Integra". Diese Ausgabe von Integra wird gemeinsam von Wirtschaftsministerium, Lebensministerium und dem Institut für Integrativen Tourismus und Entwicklung erstellt und herausgegeben.

Eine intakte Landschaft und Natur sind die Grundpfeiler des österreichischen Tourismus. Unsere Tourismuspolitik setzt daher schon seit Jahrzehnten auf qualitativ hochwertigen, umweltfreundlichen und nachhaltigen Tourismus. Die Sonderausgabe betont mit zahlreichen Beiträgen unterschiedlichster Stakeholder die Meinungsvielfalt und die Fülle der Handlungsmöglichkeiten.

Anhand erfolgreicher Beispiele aus den Bereichen Energie, Wasser, Bauen und Mobilität wird gezeigt, wie Tourismusbetriebe Kosten sparen und gleichzeitig das Klima schützen können. Die Tourismusunternehmer werden so motiviert, nachhaltige und Ressourcen schonende Lösungen in ihren Betrieben zu realisieren und die dafür vorhandenen lukrativen Förderungen in Anspruch zu nehmen. Außerdem trägt klimafreundliches Handeln zum guten Image bei, denn der Einsatz von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Systemen wird von den Gästen in zunehmendem Maße wahrgenommen und geschätzt. So hat die Welttourismusorganisation (UN-WTO) ihren heurigen Welttourismustag am 27. September 2008 allein den touristischen Herausforderungen an den Klimawandel gewidmet.

Wirtschaftliches Handeln und Klimaschutz sind dabei kein Gegensatz. Tourismusbetriebe können vom vielfältigen Beratungsangebot Gebrauch machen und die Fördermöglichkeiten nützen, um positive Effekte für den eigenen Betrieb und unser Klima zu erzielen.

Sie finden "Tourismus gewinnt durch Klimaschutz" über folgenden Link:
http://www.bmwa.gv.at/BMWA/Downloads/Publikationen/Tourismus/default.htm

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Expertise
22.08.2019

Expertise: Der Hype um Chatbots im Tourismus war groß. Ebenso die Ernüchterung. Das lag daran, dass die Technik nicht ausgereift war. Heute ist das anders.

Die Herren vom Vorstand Airport Klagenfurt und des Mehrheitseigentümers Lilihill.
Tourismus
22.08.2019

Aviation City Klagenfurt: Bis 2024 soll der gesamte Klagenfurter Flughafen komplett neu errichtet werden - inklusive Buchungsportal.

Tourismus
30.07.2019

Nächtigungen in der Vorsaison stiegen laut WIFO um 3,7 Prozent. Dennoch ist der Zeitraum Mai bis Juni kein wirklich guter Indikator für die ganze Sommersaison.

Tourismus
25.07.2019

Das Fluggasthelfer-Portal AirHelp hat die 20 größten DACH-Flughäfen analysiert und auf Verspätungen abgeklopft. Das Ergebnis ist für den Wiener Flughafen auch heuer wieder ernüchternd.

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Werbung