Direkt zum Inhalt

Sonderausgabe der Fachzeitschrift "Integra" zum Thema "Tourismus gewinnt durch Klimaschutz"

24.09.2008

"Tourismus gewinnt durch Klimaschutz" lautet der vielversprechende Titel der Sonderausgabe der Fachzeitschrift "Integra". Diese Ausgabe von Integra wird gemeinsam von Wirtschaftsministerium, Lebensministerium und dem Institut für Integrativen Tourismus und Entwicklung erstellt und herausgegeben.

Eine intakte Landschaft und Natur sind die Grundpfeiler des österreichischen Tourismus. Unsere Tourismuspolitik setzt daher schon seit Jahrzehnten auf qualitativ hochwertigen, umweltfreundlichen und nachhaltigen Tourismus. Die Sonderausgabe betont mit zahlreichen Beiträgen unterschiedlichster Stakeholder die Meinungsvielfalt und die Fülle der Handlungsmöglichkeiten.

Anhand erfolgreicher Beispiele aus den Bereichen Energie, Wasser, Bauen und Mobilität wird gezeigt, wie Tourismusbetriebe Kosten sparen und gleichzeitig das Klima schützen können. Die Tourismusunternehmer werden so motiviert, nachhaltige und Ressourcen schonende Lösungen in ihren Betrieben zu realisieren und die dafür vorhandenen lukrativen Förderungen in Anspruch zu nehmen. Außerdem trägt klimafreundliches Handeln zum guten Image bei, denn der Einsatz von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Systemen wird von den Gästen in zunehmendem Maße wahrgenommen und geschätzt. So hat die Welttourismusorganisation (UN-WTO) ihren heurigen Welttourismustag am 27. September 2008 allein den touristischen Herausforderungen an den Klimawandel gewidmet.

Wirtschaftliches Handeln und Klimaschutz sind dabei kein Gegensatz. Tourismusbetriebe können vom vielfältigen Beratungsangebot Gebrauch machen und die Fördermöglichkeiten nützen, um positive Effekte für den eigenen Betrieb und unser Klima zu erzielen.

Sie finden "Tourismus gewinnt durch Klimaschutz" über folgenden Link:
http://www.bmwa.gv.at/BMWA/Downloads/Publikationen/Tourismus/default.htm

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
25.05.2020

Laut Außenminister Alexander Schallenberg sollen die Grenzen zu den östlichen Nachbarn rechtzeitig vor dem Sommer geöffnet sein. Mitt Juni gilt als Ziel. 

Petra Nocker-Schwarzenbacher, Derzeit noch Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.
Tourismus
23.05.2020

Petra Nocker-Schwarzenbacher dürfte laut Die Presse als Obfrau der Bundessparte Tourismus abgelöst werden. Ehemaliger Sprecher von Finanzminister Karlheinz Grasser gilt als Favorit von ...

Tourismus
07.05.2020

Manche prophezeien, dass die Covid-19-Krise im Tourismus die Transformation zu einem nachhaltigen Tourismus fördern wird. Harald Friedl, Professor für Ethik und nachhaltigen Tourismus an der FH ...

In Zeiten der Krise gibt es Webinare.
Tourismus
16.04.2020

Mit den „Zukunftstagen für Destinationen“ startet Tourismuszukunft am 20. April eine digitale Veranstaltungsreihe für die Tourismusbranche. In kostenlosen Webinaren, Diskussionen und Workshops ...

Die Corona-Epidemie soll eingedämmt werden. Die Regierung beschließt massive Einschränkungen, die das öffentliche Leben betreffen.
Gastronomie
10.03.2020

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

Werbung