Direkt zum Inhalt
Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.

Spätere Sperrstunde für Hausgäste in Vorarlberger Hotels

29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Es gibt eine erste Ausnahme bei der Sperrstundenregelung: Die Landespolitik hat die für die Vorarlberger Hotellerie aufgrund der Coronavirus-Pandemie verfügte Vorverlegung der Sperrstunde auf 22.00 Uhr (seit vergangenem Freitag) wieder rückgängig gemacht - für Übernachtungsgäste von Hotels. Diese dürfen bis 1.00 Uhr konsumieren. Die ÖHV begrüßte in einer Aussendung die "Reparatur der Covid-Verordnung".

Die Branche hatte vehement auf eine Ausnahme gefordert, Hotelbetreiber im Montafon hatten eine Petition gestartet. Vorarlbergs ÖHV-Vorsitzende Heike Ladurner-Strolz sprach von einer "zielsicheren Verordnung", die vermeidbare wirtschaftliche Folgeschäden reduziere. Es handle sich um "einen Rettungsanker für viele Betriebe".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
25.03.2021

Sie sperrte ihr Lokal im Jänner "aus Verzweiflung" auf, jetzt präsentiert man ihr die Rechnung dafür. Aber auch Gästen drohen massive Strafen.

Hotellerie
18.03.2021

Wie halten Hotels den Kontakt mit den Gästen, wenn diese längere Zeit nicht ins Hotel kommen dürfen? Sie posten fleißig. Social Media bewährt sich in der Coronakrise als praktischer und schneller ...

Distanz halten ist in der Vorarlberger Gastronomie angesagt.
Gastronomie
18.03.2021

Nur ein Drittel der Gaststätten haben seit 15. März in Vorarlberg geöffnet. Grund sind die schwierigen Rahmenbedingungen. Ist die Öffnung darum eine schlechte Idee? Nein, auch nicht!

Hoffnung: Das aktuelle Rechtsgutachten können Mitglieder bei der Fachgruppe anfordern.
Gastronomie
10.03.2021

Ein aktuelles Rechtsgutachten macht Hoffnung und stärkt die Position all jener Betriebe, die Probleme mit ihren Vermietern haben. Wir haben dazu alle Details.

In Bregenz (Bild Seebühne) darf die Gastro öffnen. Veranstaltungen mit mehr als 100 Gästen bleiben untersagt.
Gastronomie
10.03.2021

Ab 15. März öffnet in Vorarlberg die Gastronomie auch die Innenräume. Das Bundesland wird zur Testregion. Öffnungen gelten aber nur bis 20 Uhr. Das wird für viele Betriebe knapp.

Werbung