Direkt zum Inhalt
Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.

Spätere Sperrstunde für Hausgäste in Vorarlberger Hotels

29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Es gibt eine erste Ausnahme bei der Sperrstundenregelung: Die Landespolitik hat die für die Vorarlberger Hotellerie aufgrund der Coronavirus-Pandemie verfügte Vorverlegung der Sperrstunde auf 22.00 Uhr (seit vergangenem Freitag) wieder rückgängig gemacht - für Übernachtungsgäste von Hotels. Diese dürfen bis 1.00 Uhr konsumieren. Die ÖHV begrüßte in einer Aussendung die "Reparatur der Covid-Verordnung".

Die Branche hatte vehement auf eine Ausnahme gefordert, Hotelbetreiber im Montafon hatten eine Petition gestartet. Vorarlbergs ÖHV-Vorsitzende Heike Ladurner-Strolz sprach von einer "zielsicheren Verordnung", die vermeidbare wirtschaftliche Folgeschäden reduziere. Es handle sich um "einen Rettungsanker für viele Betriebe".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Sche, so a Chalet: Die Zahl der Projekteinreichungen in der Corona-Zeit ist noch einmal deutlich gestiegen. Jetzt zieht Lech die Notbremse.
Hotellerie
08.07.2021

Die Maßnahme gilt zunächst für die Dauer von zwei Jahren und soll den Chalet-Wildwuchs eindämmen. Bürgermeister Jochum: "Schieben Ausverkauf unserer Heimat Riegel vor".

Wien will jetzt auch Tourismusbetrieben helfen.
Gastronomie
08.07.2021

Der Plan, strauchelnden Unternehmen mit Beteiligungen zu helfen, ist bisher nicht unbedingt eine Erfolgsstory. Jetzt fokussiert sich die Stadt auf Tourismusbetriebe: Unter den "Nutznießern" sind ...

Die Nachtgastro darf wieder Gäste empfangen. Und auch Messeveranstalter atmen auf.
Gastronomie
01.07.2021

Schlag Mitternacht öffneten viele Clubs wieder ihre Tore. Auch Messeveranstalter atmen auf: Ab sofort gibt es kaum noch Einschränkungen. Nur Wien tanzt aus der Reihe. Wir haben alle Details.

Die Stadthotellerie ist bereit, die Gäste können kommen. Und sie tun es bereits. Im Juli ist die Ausleistung gestiegen.
Hotellerie
01.07.2021

Mit den Öffnungsschritten und den weniger strengen Einreisemöglichkeiten für Gäste aus vielen wichtigen Herkunftsländern, gehen die Buchungen für die Wiener Hotels wieder rauf. Die ...

Bei vielen Betrieben wissen Gäste, aber auch Bewerber nicht, wofür sie stehen.
Bildung & Karriere
24.06.2021

Der Personalmangel in der Tourismusbranche gehört seit Jahrzehnten zu einem der drängendsten Probleme. Markenexperte Franz Hirschmugl erklärt, wie man Positionierung und Authentizität als ...

Werbung