Direkt zum Inhalt

Spargelfans werden mehr

22.04.2005

Die RollAMA (rollierende Agrarmarktanalyse) weist aus, dass im Jahr 2000 im Lebensmitteleinzelhandel und über alternative Vertriebsquellen rund 1.900 Tonnen Spargel verkauft wurden. Im Vorjahr waren dies bereits 2.400 Tonnen, was einen Anstieg von rund 25% ausmacht. 50% der Ware kommt aus Österreich. Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei etwa 0,6 Kilo. Damit bleibt Spargel - nicht zuletzt aufgrund der vergleichsweise kurzen Saison – auch mengenmäßig noch immer ein sehr exklusives Gemüse und spielt in der Mengenkategorie von Erben, Roten Rüben und Spinat mit.

Niederösterreicher sind Spargelkaiser, Kärntner Spargel-Einkaufs-Könige
Was die Produktionsmengen und Anbauflächen betrifft, sind die Niederösterreicher „Spargel-Kaiser“. Dort wird über 250 Hektar - vorzugsweise im Marchfeld - der Großteil des österreichischen Spargels produziert, gefolgt von Oberösterreich und Kärnten mit je rund 35 Hektar Produktionsfläche und dem Burgenland sowie der Steiermark mit je etwa 15 Hektar.
Allerdings sind die Kärntner die eifrigsten Spargeleinkäufer, das geht aus der RollAMA hervor, in der das Einkaufsverhalten der Österreicher festgehalten wird. In Kärnten werden 4,5 Euro pro Kopf und Jahr für das beliebte Wellnessgemüse ausgegeben. Die Wiener reihen sich mit 3,9 Euro daran, gefolgt von Tirol mit 3,4 Euro pro Jahr. Schlusslichter in diesem Einkaufsranking sind Salzburg mit 2,1 Euro und Oberösterreich mit 1,9 Euro investiertem Spargelgeld. Unter dem österreichischen Durchschnitt rangieren Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Vorarlberg.
Quelle: AMA Marketing

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung