Direkt zum Inhalt
Advertorial
BRITA PROGUARD Coffee: Ein umfassendes Mehrkartuschen-System sorgt für Wasser mit der richtigen Zusammensetzung für hervorragenden, aromatischen Kaffee.

Spart Geld und schont hochwertige Kaffeemaschinen: die optimale Wasserfiltration

29.10.2020

Leidenschaftliche Baristi haben eine Mission – den perfekten Kaffee. Dazu muss neben der Qualität der Bohnen vor allem das Wasser stimmen, damit sich das Aroma eines jeden Kaffees optimal entfalten kann.

BRITA PROGUARD Coffee ist ein innovatives, patentiertes Filtrationssystem, mit dem sich das Wasser so mineralisieren lässt, dass es genau den gewünschten Kaffeegeschmack liefert. Denn Mineralien im Wasser sind notwendig: In richtiger Dosierung unterstützen sie den speziellen Charakter einer Bohne in all seinen Facetten und bringen ihn optimal zur Entfaltung. Und zwar konstant über Tausende von Tassen.

Das Geheimnis des BRITA PROGUARD Multikartuschensystems ist eine spezielle Membrantechnologie, die neben störenden Geschmacks- und Geruchsstoffen auch Chloride und Sulfate aus dem Wasser herausfiltert. Prinzipiell haben alle Wässer auch Chlorid- und Sulfatanteile. In einigen Gegenden können die Konzentrationen zu Problemen führen: Sie können Korrosion in Kaffeemaschinen verursachen. Im Gegensatz zu Kalk lässt sich Korrosion nicht durch eine Maschinenreinigung beseitigen, da es die Leitungen und metallische Bestandteile zerstört. Korrodierte Maschinenbestandteile müssen ausgetauscht werden. Mit den richtigen Wasserfiltern werden die hochwertigen Kaffeemaschinen geschützt und der Nutzer spart auf lange Sicht Geld.

Weitere Informationen: www.brita.de

Weiterführende Themen

In den Burger von morgen kommt immer öfter Fleischersatz.
Gastronomie
06.05.2021

Was Essen wir in der Zukunft und wieso? Diese Fragen haben wir Foodtrendforscherin Hanni Rützler gestellt und fünf Antworten ­bekommen.

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.