Direkt zum Inhalt

Spitzenplatz für das Hotel Herrenhof

08.09.2010

Wien. Internationale Auszeichnung für das Steigenberger Hotel Herrenhof in Wien: Das CNBC Business Magazin hat das Innenstadt-Hotel zu einem der 25 besten Businesshotels in Europa gekürt.

Eine Jury aus internationalen Geschäftsreisenden und Reisejournalisten wählte das Luxushotel auf Platz 9 in einem Ranking der beliebtesten Businesshotels in Europa. In dem monatlich erscheinenden Magazin der renommierten US-amerikanischen Nachrichtensendergruppe werden einmal im Jahr europäische Hotels für Geschäftsreisende nach ihrem Servicestandard, Lage und Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet.

 

Beste Lage und bestes Service
Das Wiener Hotel der Steigenberger Hotel Group schaffte den Sprung unter die Top 10, wo namhafte Hotels wie das Ritz-Carlton Moskau, das The Berkeley in London oder das First Hotel Skt. Petri in Kopenhagen zu finden sind. Überzeugt hat die Jury neben der exzellenten Lage des Steigenberger Hotel Herrenhof – mitten im 1. Bezirk im Zentrum der Donaumetropole – das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, kostenfreies WLAN und Mineralwasser im Zimmer sowie der zuvorkommende und aufmerksame Service der Mitarbeiter.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

2021 soll die Präsenz der Steiermark auf anderen Kanälen ausgebaut werden.
Tourismus
03.09.2020

Ein Steiermark-Frühling ohne Publikum - das sei nicht machbar, so der Steiermark Tourismus. An Alternativen, dem Wiener Gast auch im nächsten Jahr die Steiermark als Urlaubsdestination ans Herz zu ...

Die Gault&Millau Genuss-Messe 2020 wird ein ganz besonderes Fest: Viel Raum, viel Abstand, Hygienemaßnahmen, damit die Gäste vertrauensvoll und entspannt genießen können.
Gastronomie
02.09.2020

Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber des Guide Gault&Millau, haben sich entschlossen, die bereits traditionelle Gault&Millau Genuss-Messe im Kursalon Hübner auch in diesem Jahr zu ...

Hotellerie
24.08.2020

Wiens Nächtigungen im heurigen Juli gingen um 73,3% auf 443.000 zurück – damit sind die Rückgänge nicht mehr ganz so stark wie im Juni, in dem das Minus 88% betrug. Von Jänner bis Juli wurden 3,2 ...

Würstelbrater Stefan Sengl, OekoBusiness Wien Programmleiter Thomas Hruschka und Karin Büchl-Krammerstätter von der Stadt Wien bei der Siegelübergabe.
Gastronomie
19.08.2020

Im Rahmen des Umweltserviceprogramms OekoBusiness Wien können ab sofort auch Imbissstände kofinanzierte Beratung und die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „ ...

Süleyman Mehmetoglu und Otmar Frauenholz.
Gastronomie
21.07.2020

Der Name „Theater-Café“ blieb hängen, auch wenn die Nachfolger von Ivo Brnjic wenig Fortune hatten. Nun sorgt Süleyman Mehmetoglu für neues Leben beim Theater an der Wien – mit der Triestiner ...

Werbung