Direkt zum Inhalt

Sprachlos im Wortreich

30.03.2010

Hotel Hochschober. Das bekannte Haus am Turracher See in Kärnten eröffnet die Bibliothek "Wortreich" mit Lesesalon. Ab Ende Mai 2010 erwartet die Gäste Weltliteratur und ein gediegenes Lese-Refugium.

Immer einen Schritt voraus: Das Hotel Hochschober glänzt seit vielen Jahrzehnten mit interessanten Erneuerungen in der Hotellerie. Die Eröffnung der Bibliothek "Wortreich" mit Lesesalon ist nun die konsequente Fortsetzung gelebter Traditionen und ein sicheres Gespür für Trends. Die bereits bestehenden Räume werden komplett neu konzipiert und edel ausgestattet. Bei der Gestaltung des Wortreichs greift Familie Leeb und Klein die Geschichte des Hauses auf und lässt sich vom Hochschober der 30er Jahre inspirieren. Edles Vollholz, organische Formen, schmiedeeiserne Details und alpine Gemütlichkeit stehen noch heute in beeindruckender Form für das Hotel.

Für jeden Lese-Geschmack etwas

Einheimische Handwerker zeichnen für die Regale in der Bibliothek verantwortlich. Vom Boden bis zur Decke bieten sie viel Platz für Lesestoff. Inmitten des Raumes lädt ein großer Lesetisch mit mehreren Ohrensessel zum Verweilen ein. Mit viel Liebe und  Zeitaufwand stellte die Eigentümerfamilie eine Liste mit Weltliteratur aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus Großbritannien, USA, Italien, Frankreich und einigen exotischen Kulturen zusammen. Über 3.000 Exemplare sollen hier einmal auf lesebegeisterte Gäste treffen. Zeitgenössische Ausgaben und aktuelle Neuerscheinungen liefert eine Kärntner Buchhandlung. Auch Weltreligionen, Atlanten, Bildbände, Werke zu Kunstgeschichte und Architektur, Biografien, eine umfassende Enzyklopädie, Nachschlagewerke und Märchen aus aller Welt finden hier ein neues Zuhause. Zudem sind ganzjährig Lesungen von Autoren, Buchpräsentationen und Diskussionsrunden im Wortreich geplant.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung