Direkt zum Inhalt

Starkenberger Biermythos mit Erlebnisfaktor

28.04.2005

Eine neue 4.000m2 große Erlebniswelt rund um das Thema Bier eingebettet in ein 700 Jahre altes Schloss (mit dem ersten Bierschwimmbad der Welt) ist in Tirol entstanden.

Über 3 Jahre hat man in der Brauerei Schloss Starkenberg am
Biermythos getüftelt. Entstanden ist eine Biererlebniswelt, die den
lebenden Betrieb der Brauerei mit dem 700 Jahre alten Schloss
verbindet. Eröffnet wird am 1. Juni 2005!

Der Besucher wird quer durch das mittelalterliche Schloss über
mehrere Ebenen geleitet und erhält einen tiefen Einblick in den
Brauprozess von Österreichs meist prämiertem Bier (39x Gold).
Begleitend erfahren die Besucher auf der über 700m langen Reise die
gesundheitlichen Aspekte zum Thema Bier, tauchen ein in die
Menschwerdung durch Bieres nach der Gilgamesch Sage, bekommen einen
Einblick in die historischen Hintergründe von Schloss Starkenberg und
kreuzen immer wieder mittelalterliche Räume (wie zB den Rittersaal).

Das weltweit einzigartige Highlight ist das Starkenberger
Bierschwimmbad. In einem umgebauten Gärkeller stehen insgesamt 7
Becken, gefüllt mit verdünntem Geleger, zur Verfügung. Diese Becken
sind nicht nur ein Jungbrunnen für Jung und Alt (die Heilwirkung von
Bierhefe und Hopfen bei Hauterkrankungen und die gesunde Wirkung auf
Haut, Haare und Fingernägel ist wissenschaftlich erwiesen), man kann
darin auch tatsächlich schwimmen.

homepage: www.starkenberg.at oder www.biermythos.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung