Direkt zum Inhalt

Starker Winterauftakt in Großbritannien

24.09.2013

Wien/London. Für die kommende Saison sind die Aussichten optimistisch, Experten sehen vor allem Potenzial bei Wiedereinsteigern. Die ÖW London nutzte im September eine Reihe an Events, um britische Gäste für einen Winterurlaub in Österreich zu begeistern.

Für die kommende Saison sind die Aussichten optimistisch, Experten sehen vor allem Potenzial bei Wiedereinsteigern. Die ÖW London nutzte im September eine Reihe an Events, um britische Gäste für einen Winterurlaub in Österreich zu begeistern. „Österreichs Winter ist bei den Briten sehr beliebt“, erklärt Herwig Kolzer, ÖW-Region Manager Großbritannien, Dänemark und Schweden. „Vor allem die ausgezeichnete Angebotsqualität, unsere unverwechselbare Gastfreundschaft und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis werden sehr geschätzt.“

Attraktive Wiedereinsteiger-Pakete
Bei der Veranstaltungsreihe rund um den österreichischen Winter sorgte vor allem das Thema Ski-Wiedereinsteiger für großes Interesse. Nach krisenbedingten Rückgängen in den letzten Jahren wächst der Skireisemarkt Großbritannien aufgrund stabilerer Wirtschaftsbedingungen nun wieder. Laut einer aktuellen Konsumentenstudie des „Ski Club of Great Britain“ werden 75 Prozent der Briten, die in den vergangenen Jahren auf Winterurlaub verzichtet haben, in den nächsten Saisonen wieder die Skier anschnallen werden. „Um britische Gäste erneut für Schneesporturlaub zu begeistern, haben wir gemeinsam mit den wichtigsten österreichischen Winterdestinationen und britischen Reiseveranstaltern attraktive Wiedereinsteiger-Pakete geschnürt“, erzählt Kolzer.

Britischer Skireisemarkt im Aufwärtstrend
Dass Österreich weiterhin zu den beliebtesten Winterdestinationen gehört, zeigen die Ergebnisse des Crystal Ski Reports. So konnte Österreich im Winter 2012/13 weiter Marktanteile gewinnen und liegt nun bei mehr als 28 Prozent. Insgesamt verbrachten über 425.000 Briten (+4,4 %) einen Urlaub in österreichischen Skigebieten. Auch die Vorhersagen für die kommende Wintersaison sind vielversprechend: „Aufbauend auf den letzten Saisonen und den Rekordschneefällen des vergangenen Winters starten wir voller Zuversicht in die kommende Wintersaison“, meint Andy Perrin, Geschäftsführer des Reiseveranstalters Inghams. „Der britische Skimarkt liegt wieder im Aufwärtstrend und wir gehen davon aus, dass das Urlaubsland Österreich diesen Winter sogar noch mehr Winterurlauber als zuletzt begrüßen wird“, sagt er abschließend.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Maria Klampfl Die Steirerin mit internationaler Erfahrung in der Destinationsentwicklung ist seit 2016 in verschiedenen Positionen bei der Österreich Werbung tätig und aktuell in der Abteilung  Strategie & Unternehmens­entwicklung zuständig für die Organisationsentwicklung­.
Tourismus
19.06.2019

Die Digitalisierung erhöht das Tempo, mit der sich unser Umfeld verändert. SCRUM, Lean Thinking und Co sind in aller Munde. Wir sollten aber nicht die Methoden mit echtem agilen Denken verwechseln ...

Tourismus
22.05.2019

Es sind Themen, die die Branche auf viele Jahre beschäftigen und prägen werden und die enger miteinander verknüpft sind, als es oberflächlich vielleicht scheint: Reinhard Lanner, Chief Digital ...

Tourismus
13.05.2019

Auf Initiative der Österreich Werbung und des WienTourismus kehrt das Symposium des weltgrößten Luxusreise-Netzwerks „Virtuoso“ im März 2020 genau zwanzig Jahre nach dessen Gründung nach Wien ...

Die Blockchain beschäftigt, wir klären auf.
Tourismus
18.04.2019

Alles redet über die Blockchain – aber was ist das eigentlich? Den Versuch einer einfach verständlichen Erklärung macht Manfred Huber von der Österreich ...

Tourismus
11.04.2019

Österreich soll ein führendes Radland werden. Diese Botschaft trägt die Österreich Werbung (ÖW) in der neuen Kampagne in alle Welt hinaus. Gleichzeitig beschweren sich Radler-Verbände darüber, ...

Werbung