Direkt zum Inhalt

Statistik: "Kleiner" Fachkräftemangel im Tourismus

17.07.2019

Mehr arbeitslose Kellner als offene Stellen gibt es in Salzburg und Vorarlberg. Allerdings gibt es zahlreiche Berufe mit größerem Fachkräftemangel als in der Gastronomie.

Verglichen mit anderen Branchen ist der Fachkräftemangel im Tourismus eher moderat. Diese Sicht zeigt ein Blick in die Statistik des AMS. So waren im Mai 2.207 Köche österreichweit arbeitslos gemeldet. Ihnen standen 2.417 offene Stellen gegenüber. Doch je weiter man nach Westen blickt, desto mehr geht die Schere auseinander.

Während in der Steiermark mit 267 Suchenden zu 275 offenen Stellen das Verhältnis noch fast ausgeglichen war, kamen in Tirol 139 Stellenbewerber auf 346 Jobs. In Salzburg betrug das Verhältnis 137 zu 383, in Vorarlberg 63 zu 135.

Deutlich ausgewogener ist das Verhältnis bei den Kellnern. Hier kamen in Salzburg auf 256 offene Stellen 275 Suchende. In Vorarlberg suchten 135 Servicekräfte einen Job, ihnen standen 114 offene Stellen gegenüber.

Auffallend ist, dass die Gastronomie bei weitem nicht zu den Bereichen mit dem größten Fachkräftemangel zählt. So gibt es 80 offene Stellen im Bereich Justizwache, ihnen stehen 11 Suchende gegenüber. Ähnlich dramatisch ist die Situation bei Tischlern und Landmaschinenbauern. Auch bei Pflasterern, Zimmerern, Schlossern, Installateuren und Drehern ist der Mangel höher. Selbst bei Ärzten ist das Verhältnis Suchende zu Jobs schlechter als bei Köchen.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
25.05.2020

Laut Außenminister Alexander Schallenberg sollen die Grenzen zu den östlichen Nachbarn rechtzeitig vor dem Sommer geöffnet sein. Mitt Juni gilt als Ziel. 

Petra Nocker-Schwarzenbacher, Derzeit noch Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.
Tourismus
23.05.2020

Petra Nocker-Schwarzenbacher dürfte laut Die Presse als Obfrau der Bundessparte Tourismus abgelöst werden. Ehemaliger Sprecher von Finanzminister Karlheinz Grasser gilt als Favorit von ...

Tourismus
07.05.2020

Manche prophezeien, dass die Covid-19-Krise im Tourismus die Transformation zu einem nachhaltigen Tourismus fördern wird. Harald Friedl, Professor für Ethik und nachhaltigen Tourismus an der FH ...

Gustav Jantscher (47) übernimmt im Tannenhof die Küche.
Gastronomie
04.05.2020

Nach fünf Jahren verlässt James William Baron das 5-Sterne-Superior-Haus und übergibt das Zepter in der Küche an Gustav Jantscher.

In Zeiten der Krise gibt es Webinare.
Tourismus
16.04.2020

Mit den „Zukunftstagen für Destinationen“ startet Tourismuszukunft am 20. April eine digitale Veranstaltungsreihe für die Tourismusbranche. In kostenlosen Webinaren, Diskussionen und Workshops ...

Werbung