Direkt zum Inhalt
Die Geschwister Rauch haben sich mit der Villa Rosa einen Herzenschwunsch erfüllt.

Steira Wirt wird Hotelier

17.10.2018

„Steira Wirt“ Richard Rauch und seine Schwester Sonja eröffnen die Villa Rosa in Trautmannsdorf

Das „Genussvokabular vervollständigen“ und einen „Herzenswunsch erfüllen“: Das wollten die Geschwister Rauch, die mit ihrem haubendekorierten „Steira Wirt“ in Trautmannsdorf ein neues Kapitel schreiben. Mit sechs Doppelzimmern und zwei Suiten gibt es in der kürzlich eröffneten Villa Rosa nun die Möglichkeit, auch zu übernachten. Das sei ein häufig geäußerter Wunsch von Restaurantbesuchern gewesen, die bisher im nahegelegenen Bad Gleichenberg untergebracht wurden, sagt Richard Rauch bei der Präsentation im Lorely-Saal in Wien. Die Villa Rosa bietet ganzjährig Zimmer ab 105 Euro pro Person inkl. Frühstück an. Diese sind ausschließlich direkt buchbar. Das Frühstück wird in der hauseigenen „Kochschule“ serviert, dort finden auch Kochworkshops statt. Einen holzbefeuertem Brotbackofen gibt es ebenfalls. In das Haus wurden insgesamt 1,2 Millionen Euro investiert und die Umbauten mit Handwerksbetrieben aus der Region realisiert. 

Werbung

Weiterführende Themen

Rendering der Penthouse-Suite
Hotellerie
09.01.2019

Nach der Eröffnung in München am Schwabinger Tor im ersten Quartal 2019 eröffnet mit "Andaz Vienna Am Belvedere" im Wien am 17. April 2019 der zweite Standort der Marke Andaz im deutschsprachigen ...

Erinnert an heutige McDonald’s-Filialen. Alexander Platzl bestellt sein Chicken am Terminal.
Gastronomie
13.12.2018

True Chicken nennt sich ein neues Gastronkonzept vor den Toren von Linz. Die Betreiber bezeichnen es als das „digitalste Restaurant Österreichs“.

 

Gastronomie
13.12.2018

Das Johann Frank in der Wiener Innenstadt stellt sich als All-in-Anbieter auf – mit Frühstück, Dinner bis zu Cocktailbar und Nachtclub. Haubenkoch Daniel Hoffmeister verantwortet die Küche. ...

Blick auf Donaukanal und Innere Stadt: Das Radisson Red eröffnet 2021.
Hotellerie
07.12.2018

Die Lifestyle-Marke der Radisson-Gruppe feiert 2021 mit der Eröffnung seines ersten Hauses in Wien Premiere auf dem deutschsprachigen Markt. 

Nicht jeder (Stamm-)Gast hat das strenge vegetarische Konzept verstanden – aber nach einem Jahr hat es sich doch durchgesetzt.
Hotellerie
28.11.2018

Am Ufer des höchstgelegenen Badesees der Alpen kommt nur fleisch- und fischlose Küche auf den Tisch. Das macht den Weissenseerhof in Kärnten zum ersten vegetarischen Hotel Österreichs.

Werbung