Direkt zum Inhalt

Steirereck zum zehntbesten Restaurant der Welt gewählt

07.04.2017
Daniel Humm, Mitbesitzer und Chef im Eleven Madison Park, NYC
Heinz Reitbauer, Steiereck

In Melbourne wurden „The World’s 50 Best Restaurants“ gekürt – ausgewählt von 1000 unabhängigen Fachleuten weltweit. Auf Platz 1 wurde erstmals das Eleven Madison Park in New York City gewählt, das letztes Jahr noch Platz 3 belegte. Will Guidara und sein Schweizer Chef Daniel Humm überzeugten mit Spaß und offener Küche und einer neu interpretierten europäischen Küche. Der Spitzenreiter von 2016, Osteria Francescana in Modena, landete auf Platz 2 und wurde erneut zum besten europäischen Lokal gekürt. Um einen Platz abgerutscht ist das Steirereck in Wien, das letztes Jahr um sechs Plätze auf Rang neun geklettert war.

http://www.theworlds50best.com

Werbung

Weiterführende Themen

Konstantin Filippou mit den Eurogastgeschäftsführern Thomas Walser (li), Susanna Berner und Alexander Kienast (re).
Gastronomie
07.07.2017

Die Eurogast Gruppe baut ihr Angebot an hochqualitativem Schweinefleisch aus. Und konnte als Testimonial den innovativen Haubenkoch Konstantin Filippou gewinnen. Zum Auftakt zeigte er, was man mit ...

Christoph Wagner (l.) und Alfons Thijssen, Geschäftsführer von Frisch & Frost
Gastronomie
04.07.2017

Christoph Wagner ist Koch in Wagner’s Wirtshaus, das er gemeinsam mit seinem Bruder in Hollabrunn betreibt. Der Haubenkoch über seinen Einkauf sowie Notwendigkeiten und Grenzen der Regionalität. ...

Zieht ins Finale: Falko Weiß
Gastronomie
28.06.2017

Mit „Stand/Land/Fluss“ ins internationale Finale: Falko Weiß (Restaurant „à la Minute“, Trier) hat den deutsch-österreichischen Vorentscheid des „S.Pellegrino Young Chef 2018“ für sich entschieden ...

Drei der zehn „Signature Dishes“ für den deutsch-österreichischen Vorentscheid:  (v.l.): Maximilian Krämers „Wald & Wiesen Ceviche“, Vivien Volkmers „Miss Piggy“, Sebastian Böckmanns „Lammour“
Gastronomie
22.06.2017

„Miss Piggy“, „Stadt/Land/Fluss“, „Lammour“ – so heißen Namen für außergewöhnliche „Signature Dishes“. Und davon gibt es im nationalen Vorentscheid für Deutschland und Österreich des „S.Pellegrino ...

Walter Leidenfrost
Tipps + Meinungen
20.06.2017

Gastkommentar von Walter Leidenfrost, Chefkoch im Luwig van, Wien.

Werbung