Direkt zum Inhalt

Steirereck zum zehntbesten Restaurant der Welt gewählt

07.04.2017
Daniel Humm, Mitbesitzer und Chef im Eleven Madison Park, NYC
Heinz Reitbauer, Steiereck

In Melbourne wurden „The World’s 50 Best Restaurants“ gekürt – ausgewählt von 1000 unabhängigen Fachleuten weltweit. Auf Platz 1 wurde erstmals das Eleven Madison Park in New York City gewählt, das letztes Jahr noch Platz 3 belegte. Will Guidara und sein Schweizer Chef Daniel Humm überzeugten mit Spaß und offener Küche und einer neu interpretierten europäischen Küche. Der Spitzenreiter von 2016, Osteria Francescana in Modena, landete auf Platz 2 und wurde erneut zum besten europäischen Lokal gekürt. Um einen Platz abgerutscht ist das Steirereck in Wien, das letztes Jahr um sechs Plätze auf Rang neun geklettert war.

http://www.theworlds50best.com

Werbung

Weiterführende Themen

Die Lust am Essen wird bei der Premiere der „SeeEssSpiele“ vermittelt.
Tourismus
20.04.2017

Die Region Wörthersee inszeniert sich mit den „SeeEssSpielen“ als kulinarische Topdestination.

 

Andreas Döllerer, Konstantin Filippou, Michael Kajdocsi, Michael Kajdocsi, Simon Taxacher.
Gastronomie
14.03.2017

Wir haben uns umgehört: Döllerer Genusswelten (Golling), Restaurant Konstantin Filippou (Wien), Tian (Wien), Restaurant Rosengarten (Kirchberg in Tirol).

Gastronomie
09.03.2017

Bereits zum neunten Mal lädt Nespresso in Kooperation mit Gault & Millau alle Feinschmecker ein, kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau zu attraktiven Fixpreisen zu erleben. Die ...

Manuel Freller hat es ins Vorfinale geschafft
Gastronomie
08.03.2017

Für das 3. Vorfinale des Live-Wettbewerbs Koch des Jahres hat sich ein Kandidat aus Österreich qualifiziert. Manuel Freller aus Wels setzte sich als einer von sechs Teilnehmern gegen 100 ...

Der neue  "Superpremium"-Jägermeister, exklusiv für die Gastronomie
Gastronomie
01.03.2017

Szene ist nicht genug: Jägermeister möchte den Premiummarkt erobern und launcht einen neuen Kräuterlikör

Werbung