Direkt zum Inhalt

Sternetafeln im neuen Design

11.07.2013

Wien. Ab Jänner 2014 wird das Design der Hotelstars Union (HSU) umgestellt und ist damit in 15 europäischen Ländern einheitlich. Die grün-goldenen Tafeln werden in Österreich ab Jahresbeginn auf blaue Sternetafeln umgestellt. Im Zuge der Umstellung wird auch die Sterneseite im Internet einem Relaunch unterzogen.

"Die Harmonisierung der Hotelsterne innerhalb der aktuell fünfzehn europäischen Länder war der erste Schritt zu mehr Transparenz und Vergleichbarkeit. Die Vereinheitlichung des Corporate Designs ist ein weiterer wichtiger Schritt.", zeigt sich Klaus Ennemoser, Bundes-Obmann des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) überzeugt. Um die Marke der Hotelstars Union (HSU) nachhaltig zu stärken, haben sich bereits im letzten Jahr alle HSU-Mitgliedsländer für eine Vereinheitlichung des Sternelayouts ausgesprochen. In Österreich wird mit Jänner 2014 auf die neuen Sternetafeln umgestellt, in einigen anderen HSU-Ländern glänzen die Sterne bereits seit Kurzem im neuen gelb-blau-weißen Layout von den Hotelfassaden.

 

Größerer Wiedererkennungswert

"Ein Produkt ist nur so gut, wie die Marke selbst", weiß Hotellerie-Sprecher Ennemoser. Durch die angeglichenen Sujets werde der Wiedererkennungswert erheblich gesteigert, was wiederum den Wert der Marke wesentlich erhöhe, so Ennemoser." Sukzessive werden mit Jänner nächsten Jahres die derzeit grün-goldenen Sternetafeln ausgetauscht. "Nicht nur für unsere Mitgliedsbetriebe bedeutet das neue Layout eine Veränderung, auch für unsere Gäste kann es anfangs ungewohnt sein, weshalb ausreichende Information jetzt schon sehr wichtig ist", ergänzt Ennemoser. Im Zuge der Umstellung wird auch die Sterneseite www.hotelsterne.at einem Relaunch unterzogen und soll mit Jahresbeginn ebenso in neuem HSU-Layout erscheinen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Nicht alle Hotels in Österreich sind geschlossen. Einige fallen um Versicherungsleistungen um.
Hotellerie
26.03.2020

Nicht in allen Bundesländern wurden Hotels behördlich geschlossen. Die offiziell noch geöffneten Betriebe fallen um die staatliche Entschädigung um. Noch schlimmer: Auch Versicherungen zahlen ...

Der Gastgarten des Kulturcafé Tachles war 2019 einer der Preisträger des Goldenen Schani. Im Sommer der perfekte Platz für Raucher.
Gastronomie
26.02.2020

Eine Boulevardzeitung berichtet derzeit über einen angeblichen Geheimplan für ein Rauchverbot in Österreichs Gastgärten. Nach Informationen der ÖGZ entbehrt diese Meldung aber jeglicher faktischer ...

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Gastronomie
11.12.2019

Auf dem zweiten Bildungsweg in Küche, Restaurant und Hotel arbeiten. Das neue Fachkräfteprogramm in Tirol hat begonnen. 20 „Talents for Tourism“ sind dabei.

Mario Gerber, Fachgruppe Hotellerie WK Tirol, und Alois Rainer, Fachgruppe Gastronomie WK Tirol
Tourismus
05.09.2019

Die beiden Tiroler Obleute Mario Gerber (Hotellerie) und Alois Rainer (Gastronomie) über Herausforderungen und Lösungen, von Airbnb über den Fachkräftemangel bis zur bröckelnden Tourismusgesinnung ...

Werbung