Direkt zum Inhalt

Stornoversicherung deckt auch Buchungs- und Servicegebühren

01.03.2005

Reisebüros brauchen künftig nicht mehr befürchten, im Stornofall auf den ihren Kunden in Rechnung gestellten Gebühren sitzen zu bleiben: Die Europäische Reiseversicherung deckt auch die Ticket Service Charge, eine Flugservice-Pauschale und die Buchungsgebühr ab, wenn eine Stornoversicherung abgeschlossen wurde.

Anlass für diese Erweiterung der Leistung in der Stornoversicherung der Europäischen ist der Umstand, dass als Folge der Kürzung der Provisionen, die im Fluggeschäft Richtung Null gehen, von den Reisebüros zur Deckung ihrer Kosten nach ihrem Leistungsumfang ausgerichtete Gebühren verrechnet werden. Da diese nicht in den Ticket- bzw. Reisepreis inkludiert sind, waren sie auch in die Stornoversicherung nicht eingeschlossen. Für die Reisebüros war daher ein wachsender Teil ihrer Leistung im Stornofall nicht abgesichert. Im Sinne einer fairen Partnerschaft wurde dieser Entwicklung von der Europäischen Rechnung getragen.

Die Vergütung kommt beim Abschluss von Komplett-Schutz, Storno-Top-Schutz, Busreise-Schutz und Flugticket-Versicherung zum Tragen. Bei einem Ticketpreis bis 650,- Euro werden in der Buchungsbestätigung ausgewiesene Gebühren bis zu 65,- Euro ersetzt, bei teureren Tickets maximal in der Höhe von 10 Prozent des Gesamtticketpreises. Auch für versicherte Pauschalreisen und andere Leistungen – Bahn, Hotel, Fähren, Mietwagen etc. – sind Buchungsgebühren in den Versicherungsschutz einbezogen, pro Person werden maximal 15,- Euro ersetzt, bei mehreren versicherten Reisenden – insbesondere Familien – maximal 30,- Euro.

Information:
EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG, Augasse 5-7, A-1090 Wien
Telefon: +43-1-317 25 00, e-mail: info@europaeische.at,
Internet: http://www.europaeische.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.10.2020

Alle drei Monate einen neuen Koch? Was nach dem Albtraum des Personalchefs klingt, ist in Wirklichkeit ein spannendes Konzept, mit dem Hotels punkten können

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Werbung