Direkt zum Inhalt

Strahlende Siegerin

30.09.2010

Salzburg. Christina Nußbaumer ist Käsesommelière des Jahres 2011: Beim renommierten Wettbewerb in der Stiegl-Brauwelt zu Salzburg setzte sie sich in vier verschiedenen Disziplinen gegen drei weitere Top-Käsesommeliers durch.

AMA-Marketing-Chef Dr. Peter Hamedinger und Christina Nußbaumer, Käsesommelier des Jahres 2011

Sie liebt die beschreibende Sprache für Käse und Wein. Zu Ihren Hobbys zählt sie das Aufspüren noch wenig bekannter Käsereien und begeistert sich für ausgefallene Käsesorten. Christina Nußbaumer, die sich selbst als „100 Prozent Typ“ bezeichnet, kamen all diese Attribute zugute: Schon am Nachmittag des öffentlichen Wettbewerbs waren bei der Gestaltung eines aufwändigen Käsebuffets handwerkliches Können und Sinn für Ästhetik gefragt. Bei der Wettkampf-Show selbst waren schließlich gute Nerven und erstklassiges Wissen gefragt. In nur 240 Sekunden waren 20 Fragen zu Herstellung und den Inhaltsstoffen von Käse zu beantworten. In der letzten Runde des Bewerbs standen sich die Teilnehmer im direkten Wettkampf gegenüber: Es galt zehn Fragen über Käse aus aller Welt als Erster zu beantworten. Christina Nußbaumer konnte die meisten Punkte sammeln und ging als strahlende Siegerin hervor.

Genusserlebniss mit Käse und Wein
Der Titel „Käsesommelière des Jahres 2011“ wird ihr offiziell an der festlichen Käsekaiser-Gala der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA) am 14. Oktober 2010 in St. Wolfgang verliehen. Die gebürtige Salzburgerin unterrichtet hauptberuflich an der HLW Hallein, ist dort Fachvorständin für den lehrgastronomischen Bereich und bildet Käsekenner und Käsekennerinnen aus. Sie selbst trägt seit 2007 den Titel „Käsesommelière an Schulen“ und verfügt zudem als Diplom Sommelière über exzellente Weinkenntnisse. Darüber hinaus bringt sie Firmen oder privaten Gruppen unter dem Motto „Genusserlebnisse“ in verschiedenster Weise das Thema Käse- und Weingenuss näher (www.genusserlebnis.at).

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Volle Hallen in Salzburg wie 2019 wird es auf der "Gast 2020" nicht geben.
Gastronomie
25.05.2020

Die Messe „Alles für den Gast“  soll auch in Corona-Zeiten planmäßig stattfinden. Man stehe voll in der Planung. Von der Politik braucht es aber in den kommenden Tagen entsprechende ...

Hotellerie
29.01.2020

Bürgermeister Harald Preuner formuliert eine Obergrenze im städtischen Tourismus von 15.000 Betten. Weit ist man davon nicht mehr entfernt. Die Branche steht dem Anliegen positiv gegenüber – weil ...

Gastronomie
18.12.2019

Im Rahmen der diesjährigen klimaaktiv-Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ wurde die SalzburgMilch für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz erneut mit dem ...

Tourismus
31.10.2019

Der „Lonely Planet“ empfiehlt Salzburg als Städtedestination 2020. So richtig freuen will das aber scheinbar niemanden. Die Stadt-SPÖ will jetzt die Ortstaxe erhöhen, um die Touristenströme zu ...

Tourismus
31.10.2019

Salzburg wurde von Lonely Planet als beste Städtedestination der Welt auserwählt. Wie es dazu kam. Eine Glosse

Werbung