Direkt zum Inhalt

Streetfood auf Lovntolerisch

13.07.2018

Pop-Up-Osteria, Steak-House, Burger-Brasserie, Feuer&Flamme-Grill, Vinothek, süße Theke, Chicken-Run: Vom 26. bis 29. Juli verwandelt sich der Hauptplatz von Bad St. Leonhard im Kärntner Lavanttal in den „Genuss-Hauptplatz Kärntens“.

6. Genussfestival St. Leonhard: Organisiert vom Haubenrestaurant Trippolt Zum Bären unter Beteiligung lauter lokaler Gastronomen

Feine Düfte ziehen durch die ganze Stadt – überall wird gebraten, gebrutzelt, gebacken, gekocht, gegrillt, sautiert und geschnitten. Wenn die Trippolts zum Beispiel ihr bekanntes Hauben-Restaurant in eine maritime Pop-Up-Osteria verwandeln. Die heißt dann „Osteria del’ orso“ – „Osteria Zum Bären“. Gekocht wird hausgemachte Pasta, feine Wildsugo-Lasagne, frische Adria-Scampi und Calamari, Picata Milanese, Fischfilet-Suppe usw. Der Gasthof Geiger wird zur Burger-Brasserie, das Café-Restaurant „Badido“ präsentiert sich als Steak-House, die beliebte Konditorei Prisse sorgt für die süßeste Theke Kärntens und für saftige Hendl-Spezialitäten.

Fest der heimischen Gastronomie

Neben den vier Bad St. Leonharder Gastronomen sind auch fünf foodaffine Vereine im kulinarischen Einsatz: Sie sind Feuer und Flamme für ihre Grillspezialitäten, schenken herrliche Weine in ihrer Vinothek aus, backen liebevolle Mehlspeisen, füllen Bio-Rindfleisch in Agnolotti, zaubern Boeff Stroganoff, panieren knusprige Bachhendl...

Der musikalische Höhepunkt: ein Open-Air mit Wolfgang Ambros

 

Hier das ganze Programm: www.genussfestival.info

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
16.05.2019

Wie Regionalität gefördert werden soll.

(von links): Daniel Lehmann, Nicole Lehmann, Andreas Döllerer und Lauranne Grenier
Gastronomie
06.05.2019

Der Name Jeunes Restaurateurs – kurz JRE – steht seit mehr als vierzig Jahren für ein Netzwerk führender Köche und Gastronomen, die mit ihren Restaurants die kulinarischen Trendsetter Europas sind ...

Veggie Burger – mediterran
Gastronomie
02.05.2019

Der Hamburger hat sich aus der Fast-Food-Schmuddelecke verabschiedet. Immer mehr Gastronomen haben entdeckt, dass man mit gut gemachten Burgern eine ganz andere Zielgruppe erreichen kann: ...

Sie brauchen nicht die beste Kamera, sondern nur das beste Licht!
Gastronomie
02.05.2019

Sieben Tipps für perfekte Food-Fotos, die garantiert neue Gäste bringen, von Alois Gmeiner.

Gastronomie
02.05.2019

Ausgewählte Rindfleischstücke von verschiedenen Anbietern – für mehr Abwechslung auf der Speisekarte.

 

Werbung