Direkt zum Inhalt

Studie: Gastro-Markt gesättigt

21.02.2018

Der Markt ist gesättigt“, vermeldet die Wirtschaftsauskunftei CRIF. Hoteliers und Gastronomen haben demnach im vergangenen Jahr weniger neue Betriebe gegründet. 2017 entfielen 5,5 Prozent der österreichweiten Neugründungen auf Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe. 2016 lag ihr Anteil noch bei 6,7 Prozent. Auch in absoluten Zahlen gibt es ein deutliches Minus.

Saisonale Schwankungen, hohe Mieten, eine starke Fluktuation im Personalbereich und nicht abschätzbare Wetterkapriolen sind laut CRIF nur einige Aspekte, mit denen Betriebe zu kämpfen hätten. Aber auch die Kosten spielen eine Rolle. Vor allem bei Beherbergungen müssten Gründer tief in die Tasche greifen, um die gewohnten Standards zu erreichen, heißt es von CRIF zur APA. Bekanntlich sind auch die laufenden Investitionen in Hotels beträchtlich. 
Sehr positiv an der Studie ist, dass neben den Gründungen auch die Insolvenzen in der Hotellerie und 
Gastronomie gesunken sind. Der Rückgang von 2016 auf 2017 beträgt immerhin sechs Prozent. Die meisten Firmenpleiten gab es in Wien und Niederösterreich, weist der CRIF-Branchenreport aus.

Tirol führend 

Der begehrteste Standort der Hoteliers und Gastronomen ist wenig überraschend das Bundesland Tirol. Wie die Wirtschaftsauskunftei CRIF erhob, sind dort 18 Prozent der gesamten Firmensitze in der Beherbergungs- und Gastronomiebranche zu finden. Den zweiten Platz belegt Wien mit 16 Prozent, gefolgt von der Steiermark, die 14 Prozent der Betriebe beheimatet.  

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Im kommenden Budget sind die Auszahlungen für den Härtefallfonds um 700 Mio. niedriger budgetiert als in diesem Jahr.
Gastronomie
15.11.2021

Verlustersatz oder die Mehrwertsteuersenkung sollen verlängert werden. Viele Betriebe haben noch gar nicht von Maßnahmen profitiert. Viele Stornos.

Eine Angst geht um im Lande: Die nach einem neuerlichen Schließen der Gastronomie und Hotellerie.
Gastronomie
11.11.2021

Die pandemische Situation ist wieder einmal entglitten. Mittlerweile stehen sogar Lockdowns im Raum (für Ungeimpfte oder für alle).  Muss die Gastro und Beherbergung wieder schließen und welche ...

Betriebsübergaben in der Tourismusbranche müssen gut geplant sein.
Gastronomie
28.10.2021

Von der Anfangsplanung bis zur Information der Kunden: Die ÖGZ hat bei Wolfgang Ziniel von der KMU Forschung Austria und bei Heinz Harb von LBG nachgefragt, welche Hürden auf dem Weg zu bewältigen ...

Eröffneten das neue Blackhome Innsbruck City South (v. l. n. r.): Gerhard Indrist, Karl Fahrner, Daniele Di Valentino und Hubert Vogelsberger.
Hotellerie
21.10.2021

Die Hotelkette Blackhome ließ sich von Toparchitekten in Innsbruck ein Headquarter hinstellen. Mit Blick auf flexible Businesskunden will man österreichweit expandieren.

Kaffeevollautomaten können eine praktische Lösung auch im Profibereich sein. Man muss nur vor dem Kauf genau klären, worauf es einem ankommt.
Gastronomie
06.10.2021

Ohne einen Barista beschäftigen zu müssen, liefern Vollautomaten guten Kaffee. Der Einsatz ist vielfältig und eignet sich für Bereiche der Gastronomie sowie Hotels. Wir haben eine Checklist ...

Werbung