Direkt zum Inhalt

Studientour am Traunsee

09.11.2005

Die Schweiz ist für die Ferienregion Traunsee der 4. wichtigste Markt und wird seit geräumer Zeit entsprechend beworben. Selten hat man jedoch die Chance so viele Tourismusverantwortliche auf einmal in der eigenen Region zu begrüssen. Auf Messen und Workshops trifft man immer nur ein Bruchtteil davon. Durch intensive Bemühungen ist es der Salzkammergut Touristik gelungen, die Vereinigung der Schweizer Busunternehmer und Reiseveranstalter "Car Suisse" ins Salzkammergut zu bringen. Insgesamt folgten 140 Touristiker der Einladung.
Schweizer Gäste schätzen Österreich für seine Gastfreundschaft, Tradition und das gute Preis/Leistungsverhältnis. Diese Attribute konnten bei einer Schiffahrt mit der Poseidon, ein Empfang und Abendessen im Seeschloss mit Märchenerzähler Helmut Wittmann und die Köcka Musi gut transportiert werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung