Direkt zum Inhalt

Sturm im Trinkwasserglas

30.10.2018

Kein Grund für Wirte, sich davor zu fürchten, ihren Gästen Gratis-Leitungswasser ausschenken zu müssen.

Im vergangenen Sommer geisterte bekanntlich das Gespenst umher, dass die geplante Novellierung der EU-Wasserrichtlinie genau dazu führen könnte – auch die ÖGZ berichtete damals. 

Servicegebühr weiter gestattet

Bevor die neue Bestimmung – die übrigens europaweit zu besserer Trinkwasserqualität und weniger Plastikmüll führen soll – Ende Oktober im EU-Parlament mit knapper Mehrheit beschlossen wurde, stellte die EU-Kommission klar: Für ein Glas Leitungswasser darf eine Servicegebühr kassiert werden. Die Verpflichtung zum Gratiswasser sei nie Plan gewesen. Eine Gebühr für Wasser ist in vielen Betrieben bereits jetzt gängige Praxis und entspricht in diesem Sinne durchaus dem Gedanken der EU-Kommission. Durch eine Erhöhung der Trinkwasserqualität und mehr Verfügbarkeit von Trinkwasser soll weniger Plastikmüll durch PET-Flaschen entstehen. Das dürfte letztlich auch im Gesundheitsinteresse der Bevölkerung liegen. Haben doch Forscher an der Wiener Universitätsklinik erst vor wenigen Wochen bei einer Untersuchung von Menschen aus ganz Europa bei allen Probanden Mikroplastik im Darm gefunden. 

Plastikverbot

Ein weiterer Schritt, um Plastik einzuschränken, ist ein geplantes Verbot von Plastik-Trinkhalmen (sowie anderer Einweg-Plastikprodukte). Dies sollte im betrieblichen Alltag aber wenig Auswirkungen haben: Gibt es doch zum Plastik einige gute Alternativen. Was halten Sie davon? Diskutieren Sie mit auf gast.at! dan

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
26.09.2019

Den zehnten Geburtstag feiert der C&C-Markt in Wien-Penzing am 15. Oktober mit Käse- und Antipasti-Buffet sowie Weinverkostung.

Schaerer bietet mit Twinmilk Kühleinheiten für zwei Milchsorten.
Cafe
24.09.2019

Mehr als die Hälfte der verkauften Außer-Haus-Markt-Kaffeegetränke sind Spezialitäten mit Milch. Aber was ist die richtige Aufschäum-Milch dazu? Was muss ich bei Milchalternativen beachten? Und ...

Eine Schicht als Essenszusteller: Es geht los!
Gastronomie
19.09.2019

Essenszusteller fahren in Österreich als erstes Land ab 2020 mit einem eigenen Kollektivvertrag. Doch wie ist der Job eigentlich? Ein Selbsttest. 

The Bank Bar
Gastronomie
18.09.2019

Während bei Hotels die Online-Buchungen boomen, erfasst dieser Trend die heimische Gastronomie nur zögerlich. Reservierungen werden häufig immer noch telefonisch gemacht.

Gastronomie
18.09.2019

Die Entwicklung des Bio-Marktes in Österreich zeigt weiterhin eine steigende Tendenz: Im Jahr 2018 wurden in Österreich über alle Vertriebswege insgesamt Bio-Lebensmittel im Wert von mehr als 1,9 ...

Werbung