Direkt zum Inhalt

Sturm im Trinkwasserglas

30.10.2018

Kein Grund für Wirte, sich davor zu fürchten, ihren Gästen Gratis-Leitungswasser ausschenken zu müssen.

Im vergangenen Sommer geisterte bekanntlich das Gespenst umher, dass die geplante Novellierung der EU-Wasserrichtlinie genau dazu führen könnte – auch die ÖGZ berichtete damals. 

Servicegebühr weiter gestattet

Bevor die neue Bestimmung – die übrigens europaweit zu besserer Trinkwasserqualität und weniger Plastikmüll führen soll – Ende Oktober im EU-Parlament mit knapper Mehrheit beschlossen wurde, stellte die EU-Kommission klar: Für ein Glas Leitungswasser darf eine Servicegebühr kassiert werden. Die Verpflichtung zum Gratiswasser sei nie Plan gewesen. Eine Gebühr für Wasser ist in vielen Betrieben bereits jetzt gängige Praxis und entspricht in diesem Sinne durchaus dem Gedanken der EU-Kommission. Durch eine Erhöhung der Trinkwasserqualität und mehr Verfügbarkeit von Trinkwasser soll weniger Plastikmüll durch PET-Flaschen entstehen. Das dürfte letztlich auch im Gesundheitsinteresse der Bevölkerung liegen. Haben doch Forscher an der Wiener Universitätsklinik erst vor wenigen Wochen bei einer Untersuchung von Menschen aus ganz Europa bei allen Probanden Mikroplastik im Darm gefunden. 

Plastikverbot

Ein weiterer Schritt, um Plastik einzuschränken, ist ein geplantes Verbot von Plastik-Trinkhalmen (sowie anderer Einweg-Plastikprodukte). Dies sollte im betrieblichen Alltag aber wenig Auswirkungen haben: Gibt es doch zum Plastik einige gute Alternativen. Was halten Sie davon? Diskutieren Sie mit auf gast.at! dan

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Nominiert für die Kategorie "Top-Wirt-Sieger des Jahres 2020": Wirtshaus Hirsch Delikatessen, Renate Stadlhofer und Rudi Hirsch, Groß Gerungs
Gastronomie
10.01.2020

Am 20. Jänner ist es soweit, dann werden im Auditorium Grafenegg die neuen, kulinarischen Botschafter Niederösterreichs in den Kategorien „Einsteiger des Jahres“, „Aufsteiger des Jahres“ und „Top- ...

Gastronomie
10.01.2020

Gastronomen aufgepasst: Die Handelsabteilung der französischen Botschaft in Österreich lädt zu einer Verkostung ein. 16 Französische Winzer und Négociants präsentieren ihre Weine und Champagner. ...

Vor dem Badeschiff soll demnächst der Sommergarten stehen.
Gastronomie
08.01.2020

Im Rechtsstreit um neue Gastronomie-Projekte am Wiener Donaukanal gibt es eine Klärung. Einer der bisherigen Platzhirsche, Gerold Ecker, hat vor Gericht letztinstanzlich verloren. Damit werden ...

Gastronomie
04.12.2019

Die Steuern auf Bier werden zum Thema im britischen Wahlkampf. Um das Pubsterben zu mindern, sollen die Abgaben runter.  

The Kitchen bringt ein neues Gastrokonzept ins DZ.
Gastronomie
28.11.2019

Mit dem Kulinarik-Konzept „The Kitchen“ will das Wiener Donau Zentrum neue Wege im Gastronomie- und Entertainmentbereich gehen.

Werbung