Direkt zum Inhalt

Susanne Kraus-Winkler neue Vizepräsidentin des Dachverbandes HOTREC

02.11.2010

Wien. Susanne Kraus-Winkler, die bereits seit 30 Jahren erfolgreich in der Branche tätig ist, wurde sie bei der Generalversammlung der HOTREC in Budapest zur Vizepräsidentin gewählt. Damit ist die heimische Gastronomie und Hotellerie auf EU-Ebene stark vertreten.

Susanne Kraus-Winkler will als Vizepräsidentin der HOTREC die Branche entbürokratisieren

"Mit der Wahl von Susanne Kraus-Winkler zur Vizepräsidentin des EU-Dachverbandes HOTREC ist den österreichischen Branchenvertretern eine bedeutende personelle Weichenstellung gelungen", gratulieren die Obmänner der Fachverbände Hotellerie und Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Klaus Ennemoser und Helmut Hinterleitner. Kraus-Winkler wurde anlässlich der Generalversammlung der HOTREC in Budapesteinstimmig zur Vizepräsidentin gewählt. 

Die erfolgreiche Unternehmerin ist seit 2010 stellvertretende Obfrau des Fachverbandes Hotellerie in der WKÖ. Bereits 2004 wurde sie zum ersten Mal in den HOTREC-Vorstand gewählt, seit 2008 war sie "Treasurer" des europäischen Verbandes. "Mit der Wahl zur Vizepräsidentin werden nun ihr Know-how und ihr steter Einsatz für die österreichische Hotellerie auf europäischer Ebene gewürdigt", betont Ennemoser.  

Das Hauptaugenmerk liegt für Kraus-Winkler auch in ihrer neuenFunktion vor allem in der  Entbürokratisierung und Entlastung derheimischen Gastronomie- und Hotelbetriebe: "Österreichs touristischeLeistungen sind europaweit anerkannt, heimisches Know-how setztinternational Maßstäbe. Diesen Vorsprung müssen wir einsetzen, um dieEntfaltung unserer heimischen Betriebe auszubauen. Denn Regeln ausBrüssel machen nur Sinn, wenn diese die Branche insgesamt stärken."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Der FKZ 2 kommt - vorerst gedeckelt!
Gastronomie
18.11.2020

Die Gastronomie und Hotellerie kann wie alle anderen Branchen ab 23. November den Fixkostenzuschuss 2 beantragen. Allerdings liegt die Deckelung bei 800.000 Euro. 
 

Gastronomie
16.11.2020

Die Zeit der coronabedingten Betriebsschließung kann man dazu nutzen, um sich ein paar neue Inspirationen für die Küche zu holen. Von Fusionküche über die Kunst des Würzens bis zu Tricks zum ...

Das V8-Hotel in Stuttgart hat 153 Design- und Themenzimmer. Hier dreht sich alles um heiße Eisen.
Gastronomie
12.11.2020

Mehr Mut, mehr Märkte, mehr Macher: Die ÖGZ schaut über den Tellerrand auf gewagte Gastro- und Hotelideen rund um den Globus – und analysiert, was österreichische Gastronomen und Hoteliers sich ...

Tolle Idee: Statt Weihnachtsfeier Gutscheine für Mitarbeiter.
Gastronomie
12.11.2020

Gäste kaufen Gutscheine: Der Gastro-Großhändler ruft eine Aktion ins Leben, um der Gastronomie zu helfen. 

Hotellerie
11.11.2020

Hotels warten nach wie vor auf Entschädigungszahlungen aus dem Epidemiegesetz. Viele Betriebe in der Ferienhotellerie werden im Frühjahr Insolvenz anmelden müssen.

Werbung