Direkt zum Inhalt
Begeisterte Schüler beim Tag der offenen Hoteltüre 2017 im Natur- und Wellnesshotel Höflehner.

Tag der offenen Hoteltür 2018

10.10.2018

Besser als ihr Ruf: Am 12. Oktober zeigen 170 Top-Hotels in ganz Österreich Schülern, Eltern und Großeltern, was sie zu bieten haben.

Mitarbeitersuche konkret - und beste PR: Das ist jedes Jahr der „Tag der offenen Hoteltür“ der ÖHV. Desserts anrichten auf Gault Millau-Niveau, Fisch filetieren, Lebensmittel blind verkosten, Schnitzeljagden durch Hotels, Zimmermemory quer durch alle Kategorien und noch mehr spannende Einblicke warten am 12. Oktober in 170 österreichischen Qualitätshotels auf Schüler, Eltern und Um- und Einsteiger aus anderen Sparten und Betrieben: „Viele wissen gar nicht, wie viel Know-how, Begeisterung und so manches kleine Geheimnis hinter einem Hotel steckt.“, erklärt Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung. Und wie vielfältig der Job in der Hotellerie sein kann.

170 Betriebe, 10.000 Karrierechancen

Am Vormittag kommen Schulklassen, von 15 bis 18 Uhr sind Schüler mit Freunden und Geschwistern, Eltern und Großeltern eingeladen. Alle 170 teilnehmenden Betriebe sind unter www.karriere-im-hotel.at zu finden. Beantwortet werden beim 3. Tag der offenen Hoteltür von den Mitarbeitern selbst alle Fragen zu Berufsbildern, Aufstiegschancen, Gehältern und mehr.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
30.06.2020

Über 40% der F&B Fachkräfte denken darüber nach, die Branche zu wechseln

Hotellerie
19.05.2020

Römerquelle, Krone und Österreichische Hoteliervereinigung starten große österreichische Urlaubs-Promotion 

Hotellerie
05.05.2020

In einer Online-Präsidiumssitzung entwickelte die ÖHV konkrete Hilfsmaßnahmen zu Rettung bedrohter Arbeitsplätze in Hotels.

Familienurlaub wird der Urlaubstrend Nummer 1
Hotellerie
08.04.2020

ÖHV-Offensive für Tourismus-Arbeitsplätze: Statt Schockstarre neue Ideen entwicklen und umsetzen!

Nicht alle Hotels in Österreich sind geschlossen. Einige fallen um Versicherungsleistungen um.
Hotellerie
26.03.2020

Nicht in allen Bundesländern wurden Hotels behördlich geschlossen. Die offiziell noch geöffneten Betriebe fallen um die staatliche Entschädigung um. Noch schlimmer: Auch Versicherungen zahlen ...

Werbung