Direkt zum Inhalt

Tag der offenen Tür am Grundlsee

25.07.2005

Direkt am höchsten Punkt des sanft ansteigenden Seeufers thront MONDI-HOLIDAY Grundlsee. Bei einem „Tag der offenen Tür“ können Besucher aus nah und fern eine Woche lang zwischen 14 und 18 Uhr die Anlage besichtigen. Zu sehen sind ein „klassisches“ Zimmer, das Schwimmbad, der Seminarbereich, sowie der Billardraum. Kinder dürfen sich auf dem hauseigenen Spielplatz austoben und Besucher erfahren, wie der Fahrradverleih funktioniert. Im Restaurant Seeblick gibt’s an diesen sieben Tagen Kaffee und Kuchen zu einem günstigeren Preis.

Idyllische Lage
Gäste, die bereits das Angebot von MONDI-HOLIDAY am Grundlsee genützt haben, schätzen die idyllische Lage. Neun Appartementhäuser im Ausseer-Stil mit viel Holz errichtet, gehören zur Anlage. Angeboten werden Unterkünfte vom gemütlichen Appartement unter dem Dach bis zur Luxussuite mit Terrasse. Die Suiten sind mit Holzmöbeln in natur und blauer Farbe eingerichtet, die Räume strahlen Behaglichkeit aus. Von ihren Zimmern aus sehen Gäste entweder den malerischen Grundlsee oder eine herrliche Bergkulisse.

Kaiserliches Plätzchen
Schon Erzherzog Johann hatte sich einst in die Naturschönheit des Steirischen Salzkammergutes verliebt. Immer wieder kehrte er gerne in diese Region zurück. Schließlich lernte der Kaisersohn 1816 beim Tanz am Grundlsee seine Frau Anna kennen, die älteste Tochter eines Postmeisters. Erzherzog Johann war damals 34, Anna 14 Jahre alt. Drei Jahre später traf sich das Paar wieder am Toplitzsee, beim Essen und Tanz kamen sich der Prinz und die Postmeisterstochter näher. Der Wiener Hof hatte natürlich keine Freude mit dieser Romanze, Intrigen gegen die Bad Ausseerin waren die Folge. Erst 1829 heiratete das Paar.

Abwechslungsreicher Aufenthalt
Grundlsee ist ein naturbelassenes Fleckchen mit unbegrenzten Urlaubsmöglichkeiten. Brauchtum, Volksmusik und Kultur sorgen für einen kurzweiligen Aufenthalt. Daneben können Besucher kuren, reiten, auf die Berge wandern, Tennis spielen oder baden. Im Winter stehen zudem Eislaufen, -segeln und -stockschießen auf dem Programm. Möglich sind weiters Skifahren und Langlaufen.

Corporate Data
MONDI-HOLIDAY ist Zentraleuropas führende Marke für Wohlfühlurlaub in Ferienwohnungen mit Hotelkomfort. Die MONDI-HOLIDAY GmbH & Co KG mit Sitz in München forciert an den Standorten Bad Gastein, Grundlsee, Mitterfels und Oberstaufen das Vermietgeschäft. 2.400 Betten stehen insgesamt zur Verfügung. 100 Angestellte und 200 Teilzeit-MitarbeiterInnen kümmern sich um das Wohlergehen der Gäste.

Weitere Infos: www.mondiholiday.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung