Direkt zum Inhalt

Tag des Friauler Weins 2019 in Wien

10.01.2019

Über 25 Betriebe aus der Region Friaul-Julisch Venetien präsentieren am Dienstag, 22. Jänner 2019, im MuseumsQuartier Wien ihre Weine. 

Die von Wolfgang Obermaier 1996 ins Leben gerufene Veranstaltung bietet für italophile Weingenussmenschen eine optimale Gelegenheit zum Netzwerken mit den Produzenten, von denen in den letzten Jahren viele ihr Ferienangebot - Agriturismo - ausgebaut haben. 

200 Weine und Destillate

Das Verkostungsprogramm beim Tag des Friauler Weines umfasst circa 200 Weine und Destillate. Neben den für Freunde italienischer Antipasti und Frutti di Mare-Gerichten unverzichtbaren Weißweinen aus dem Friaul werden heuer wieder die roten Sorten, insbesondere der Schioppettino di Prepotto, im Mittelpunkt der Präsentation stehen. Mit neun Produzenten werden die Winzer aus der zum Weinbaugebiet Colli Orientali del Friuli Gemeinde heuer besonders stark vertreten sein.

 

Informationen zum Tag des Friauler Weines: www.weintage.at

Facebook: www.facebook.com/weintage.at

Dienstag, 22. Jänner 2019, 15 bis 20.30 Uhr

Ovalhalle im MuseumsQuartier Wien

Kartenverkauf und Kostkatalog beim Eingang zwischen Ovalhalle und Arena (quartier 21).

Kartenpreise: 20 €, ab 19.30 Uhr 15 €, Glaseinsatz 5 €.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Aufgeben ist für Gerold Ecker keine Option. Seine unternehmerische Existenz steht auf dem Spiel.
Gastronomie
12.03.2019

Mit dem Start der Outdoorsaison poppen auch wieder ungelöste Probleme mit den Pachtflächen am Donaukanal auf. Die neu ausgeschriebenen und an Gastronomen vergebene Flächen können nicht alle ...

Jetzt gemeinsam mit World Vision bedürftige Kinder unterstützen! www.worldvision.at/gastronomie
Gastronomie
11.03.2019

Die Kinderhilfsorganisation World Vision Österreich bietet ab sofort ein ganz spezielles Angebot für alle Gastronomiebetriebe, die soziales ...

Fergus Henderson serviert Knochen als Signature-Dish – und verlangt 10,80 Pfund dafür.
Gastronomie
07.03.2019

Ein Gericht kann als perfektes Marketingtool dienen. Und das nicht nur für die Spitzengastronomie. 

 

Europäisches Küchen- und Serviceniveau kommt in Indonesien gut an.
Gastronomie
07.03.2019

Ein Osttiroler Wirtssohn betreibt auf einer idyllischen Insel in Indonesien ein Restaurant und ein kleines Bungalow-Hotel. Wie funktioniert das: Gastgeber in den Tropen?

 

Gastronomie
07.03.2019

Die ÖGZ hat bei Fischsommelier Michael Smejkal von Transgourmet nachgefragt.

 

Werbung