Direkt zum Inhalt

Tatort Kaffeehaus

10.06.2011

Literarische Täterjagd bei Kaffee und Kuchen im Café Schwarzenberg

„Böse Kriminalgeschichten mit Humor und nervenaufreibende Spannung in gemütlicher, aber letztendlich tödlicher Atmosphäre", ist das Motto einer Lesung kulinarischer Kurzkrimis von Edith Kneifl im Cafe Schwarzenberg am Donnerstag, 16. Juni 2011 um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Tatort Kaffeehaus: Mit krimineller Energie und schrägem Humor machen 13 bekannte österreichische Krimiautorinnen und -autoren mörderische Streifzüge durch die Wiener Kaffeehäuser.

Im Anschluss an die Lesung steht Edith Kneifl für Fragen und Antworten bereit und signiert ihr neues Buch. Edith Kneifl, lebt und arbeitet als Psychoanalytikerin und Schriftstellerin in Wien. 1992 erhielt sie als erste Frau den Friedrich-Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung