Direkt zum Inhalt

Thermenregion glasweise

19.10.2011

Die Allianz Weinforum Thermenregion soll den glasweisen Konsum regionaler Weine forcieren. Gemeinsam mit Gastronomen aus der Region wollen die Winzer der Thermenregion eine neue Allianz schließen. Ziel ist es, Restaurantgästen ein kulinarisches Gesamtkonzept aus typischen Weinen und regionalen Spezialitäten zu bieten.

Auftakt in der Hödrichsmühle in der Hinterbrühl

„Weingenießern sollen die autoch­thonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler sowie aus der Burgunderfamilie Pinot Blanc, Chardonnay, St. Laurent und Pinot Noir glasweise näher gebracht werden", beschreibt Johannes Reinisch, Winzer und Mitglied im Regionalen Weinkomitee, die Initiative „Thermenregion glasweise".

Vier Weine glasweise Das Weinforum Thermenregion und das Regionale Weinkomitee unter der Leitung von Johann Stadlmann möchte mit dem Projekt „Thermenregion glasweise" direkt in den Restaurants auf das glasweise Angebot der regionalen Weine aufmerksam machen. Teilnahmebedingung: Die Gastronomiebetriebe garantieren den glasweisen Ausschank von mindestens vier Weinen aus der Thermenregion (zwei Weißweine sowie zwei Rotweine).

Damit Qualitätswein aus der Thermenregion in Zukunft auch entsprechend serviert werden kann, stellt das Weinforum den Restaurants ein Set an hochwertigen Weingläsern zur Verfügung. Auf Wunsch wird das Personal der Betriebe auch in Sachen Wein geschult. „Unsere Mission: Top-Weine aus der Region verdienen Glaskultur mit Niveau", erklärt Ing. Johann Sperber vom Weinforum Thermenregion eines der Ziele dieses Projekts. Die Thermenregion soll als kulinarischer „Hotspot" im Herzen von Nieder­österreich positioniert werden.

Einer der Ersten, der diese Initiative unterstützt und mit seinem Betrieb teilnimmt, ist Mag. Erich Moser vom Restaurant Höldrichsmühle in der Hinterbrühl: „Mir ist es wichtig, unseren Gästen die Spezialitäten des Wienerwaldes, wie das Weiderind, heimisches Wild oder den Milchrahmstrudel, mit den passenden Weinen der Region anbieten zu können."

Interessierte Gastronomiebetriebe wenden sich an Martina Babouck, Weinforum Thermenregion, martina.babouck@baden.lk-noe.at, Tel.: 05 0259 48 400

www.weinland-thermenregion.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
18.02.2019

Jahrgangspräsentationen mit Tour-Stopps in Linz, Wien, Götzis und Salzburg.

Die Jubilare Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl. Links: Thermenchef Gernot Deutsch
Tourismus
26.11.2018

Weil es etwas Besonderes ist, stellen wir hier vier Jubilare vor: 30 vollendete Dienstjahre feiern Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl.

v.l.n.r.: vorne: Maximilian Aichinger, Anton Eitzinger, Günther Brandl; hinten: Ehrengast Gerhard Zadrobilek, Oskar Hager, Franz Karner (Schloss Gobelsburg)
Wein
26.11.2018

Das Schloss Grafenegg war auch heuer wieder Schauplatz der Kamptaler Wein Nacht 2018. Schon zum 16. Mal luden die Weinstraße und das Regionale Weinkomitee Kamptal zu Gala.

Wein
06.11.2018

Der burgenländische Wein tourte wieder ins nahe Wien.1.600 Gäste kamen. 

Uwe Schiefer, Gerhard Lobner, Christian Patrick Kluiber, Otto Knaus (v.lo. nach r.u)
Gastronomie
17.10.2018

Wie wird der Wein heuer? Wir haben vier Winzer gefragt.

Werbung