Direkt zum Inhalt

Thomas Redolfi wird neuer Area Manager Care

05.07.2005

Thomas Redolfi ist ab sofort als neuer Area Manager Care für SV Catering - www.sv-group.at -, einem der führenden österreichischen Unternehmen in der Gemeinschaftsgastronomie, tätig. SV Catering ist seit 1998 in Österreich am Markt und auf die Bereiche Business und Care Catering spezialisiert. Das Unternehmen legt im Bereich Care die Schwerpunkte auf qualitative Gesundheitsgastronomie in Pflege- und Altenheimen sowie Residenzen und Spitälern.

Der 36-jährige gebürtige Vorarlberger wird sich bei SV Catering im Care Bereich vor allem um Führung und Controlling des Geschäftsfeldes Care sowie die Sicherstellung der Hygiene- und Qualitätsstandards kümmern.

Nach dem Abschluss der Gastgewerbefachschule startete Thomas Redolfi seine Karriere als Koch in der Therme Blumau und avancierte dort bald darauf zum Diätküchenleiter. Er war maßgeblich an der Planung und Eröffnung des Restaurants „IssDichFit“ mit Schwerpunkt in der FX-Mayr-Diät und der Ayurvedaküche beteiligt. Danach übernahm er für 3 Jahre die Bereichsleitung Care Catering Österreich bei der deutschen Schubert Unternehmensgruppe und zeichnete dort unter anderem für Qualitätsmanagement und ISO-Zertifizierung verantwortlich. Zuletzt war der passionierte Koch und zweifache Familienvater im Bereich Gebäudemanagement für die Qualitätssicherung zuständig.

Maria Bühler, Geschäftsführerin SV Catering: „Wir werden in Zukunft den Care Bereich kontinuierlich ausbauen und hier innovative Konzepte lancieren. Mit Thomas Redolfi und seiner einschlägigen Berufserfahrung haben wir uns die ideale personelle Verstärkung an Bord geholt.“

Zu SV Catering:
SV Catering, ein Tochterunternehmen der Schweizer SV Group, ist seit 1998 in Österreich im Business und Care Catering tätig. Aktuell versorgt SV Catering in 42 Betrieben rund 23.000 Gäste, wobei im Business Bereich sämtliche Dienstleistungen der Gastronomie angeboten werden.
Der Bereich Care Catering ist auf qualitative Gesundheitsgastronomie in Pflege- und Altenheimen, Residenzen und Spitälern spezialisiert. Hier betreut SV Catering unter anderen Senecura und die Caritas Socialis.
Gemeinsam mit dem Starkoch und Ernährungsexperten Alois Mattersberger kreierte SV Catering im Frühjahr 2005 die Ernährungslinie „Gesunder Genuss!“, die erstmals Elemente der Spitzengastronomie in die Gemeinschaftsgastronomie integriert. Die ernährungsphysiologisch ausgewogenen und kalorienreduzierten Gerichte zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Gemüse, Kohlenhydrate und einen reduzierten Einsatz von rotem Fleisch aus.
SV Catering erwirtschaftete im Jahr 2004 mit 208 Mitarbeitern in 41 Betrieben einen Umsatz von 13,3 Millionen Euro.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung