Direkt zum Inhalt

Tipp: Bar & Spirits Festival in der Hofburg

05.09.2018

Am 22. Oktober findet die diesjährige Ausgabe des Bar & Spirits Festivals statt - mit eigenem Zeitfenster für Fachbesucher.

In eine Cocktailbar von anschaulicher Größe verwandelt sich die Wiener Hofburg am 22. Oktober: 80 Aussteller und ein auch für Fachbesucher interessantes Programm bietet die diesjährige Ausgabe des Bar & Spirits Festivals, veranstaltet von Del Fabro und Falstaff. 

350 Whiskys

Zu sehen bekommt man vor Ort nationale und internationale Gastbartender, große Marken und interessante Newcomer, die ihre Bars für einen Tag nach Wien verlegen. Selbstverständlich werden auch Trendthemen wie „Gin & Tonic“ thematisiert. Zahlreiche heimische und internationale Gin-, Wodka- und Rumspezialitäten sowie Edelbrände und Craft-Biere aus Österreich warten auf Verkostungswillige. Tipp: Dem Thema „Whisky“ ist ein eigener Bereich gewidmet, hier wird 350 verschiedenen nationalen und internationalen Whiskys eine Bühne geboten.
Zwischen 14 und 16 Uhr finden die „Del Fabro Business Hours“ für Gastronomie und Handel statt. Fürs Fachpublikum besteht hier die Möglichkeit, sich über Neuheiten zu informieren. Über den Tag verteilt finden zudem Masterclasses statt, bei denen Profis der Barszene aktuelle Cocktailtrends vermitteln – hier sind nach Anmeldung ebenfalls Verkostungen möglich.

Mehr Infos

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Vor dem Badeschiff soll demnächst der Sommergarten stehen.
Gastronomie
08.01.2020

Im Rechtsstreit um neue Gastronomie-Projekte am Wiener Donaukanal gibt es eine Klärung. Einer der bisherigen Platzhirsche, Gerold Ecker, hat vor Gericht letztinstanzlich verloren. Damit werden ...

Gastronomie
04.12.2019

Die Steuern auf Bier werden zum Thema im britischen Wahlkampf. Um das Pubsterben zu mindern, sollen die Abgaben runter.  

The Kitchen bringt ein neues Gastrokonzept ins DZ.
Gastronomie
28.11.2019

Mit dem Kulinarik-Konzept „The Kitchen“ will das Wiener Donau Zentrum neue Wege im Gastronomie- und Entertainmentbereich gehen.

Umsatzeinbußen beklagen viele Nachtlokale. Die internationale Erfahrung zeigt aber: Die Gäste kommen wieder.
Gastronomie
28.11.2019

Das erste Monat Rauchverbot: Weniger die Strafen, aber Umsatzeinbußen treffen die Betriebe. Was die Gastronomen stört, haben wir vom Obmann der Wiener Fachgruppe Gastronomie, Peter Dobcak, erfragt ...

Die beiden Eatalico Betreiber Harald Prock und Ina Bruckberger.
Gastronomie
28.11.2019

Alter Standort fürs neue Eatalico: Das  italienische Restaurant öffnete in der Praterstraße 31 erneut seine Pforten. 

Werbung