Direkt zum Inhalt

Tipp: Craft Village in Wien

31.08.2017

Am 9. September präsentieren sich auf Initiative der BeerLovers kleine, ostösterreichische Craftbier-Brauereien. Fachpublikum ist herzlich willkommen.

 

Der Rodauner Strizzi, ein perfekter Begleiter zu traditioneller Wiener Küche.

Wer hat schon vom Rodauner Strizzi gehört? Und wer kennt Collabs? Nein, ersterer ist kein Kleinkrimineller, und zweiteres ist kein Kreislaufproblem. Es sind zwei kleine, feine Bierlabels. Beide sind aus Wien. Und beide brauen sie als Wanderbrauer auf Anlagen befreundeter Brauereien und vertreiben ihr Bier primär regional - vorwiegend in der Gastronomie.

Einen Schritt weiter (größenmäßig) sind da schon Brew Age (brauen derzeit noch bei Gusswerk in Salzburg) und Bevog (brauen auf eigener Anlage in Bad Radkersburg): Beiden gemeinsam ist, dass sie auch schon überregional eine gewisse Bekanntheit haben und in der österreichischen Craft Bier-Szene zu den bekanntesten Labels gehören. Und weil sich die BeerLovers (Ammersin) so stark im Bereich Craft Bier engagieren (und wir das gut finden), gibt es hiermit einen feinen Veranstaltungstipp, den wir unseren Lesern ans Herz legen wollen: Am 9. September gibt es im Innenhof des Wiener WUK von 13 bis 24 Uhr das "Craft Village" - eine kleine, feine Veranstaltung mit Live-Musik, bei der die Produkte folgender Labels präsentiert werden: Bevog, BlakStoc (kein Bier, Cider), Brauwerk, Brew Age, Collabs und Rodauner. 

Wer sich entspannt einen Überblick über die Produkte dieser Brauereien machen möchte, sollte sich den Termin vormerken. Denn als Gastronom sollte man durchaus in Erwägung ziehen, Bierspezialitäten regionaler Player anzubieten. Das ist authentisch! 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Host Mike Neureiter mit Braumeister Tobias Frank (re.).
Gastronomie
14.08.2020

Die Wiener Brauerei startet mit einem eigenen Podcast: Das „Ottakringer Fluchtseidl“ vermittelt Bier- und Brauereiwissen.

Hinter jeder Zimmertür eine neue Inszenierung: Liquid Market im Andaz.
Gastronomie
21.07.2020

Die Bars und die Hotels hat der „Lockdown“ am heftigsten getroffen. Nun ermöglicht es ausgerechnet die Intimität der Hotelzimmer, dass Wiens Cocktail-Festival mit 3.600 Besuchern heuer doch ...

Darauf ein Zwickl des Ottakringer Wiener Originals: Tobias Frank, GF und 1. Braumeister, Vorstandssprecher Alfred Hudler und Gastro-Obmann Peter Dobcak.
Szene
03.07.2020

Noch bis 4. September: Coronabedingt gibt es heuer im Sommer als Alternative zu den Braukultur-Wochen das Ottakringer Bierfest. 

Das Zillertal hat eine neue Attraktion: Das BrauKunstHaus von Zillertal Bier eröffnet Mitte Juli.
Bier
29.06.2020

Das Zillertal ist um eine Attraktion reicher: Mitte Juli öffnet das BrauKunstHaus von Zillertal Bier seine Pforten.

Tourismus
16.06.2020

Ab Mitte Juni bietet das Competence Center Event Safety Management (CCESM) des Wiener Roten Kreuzes einen Online-Kurs für COVID-19-Beauftragte im Rahmen von Veranstaltungen an. Der Kurs besteht ...

Werbung