Direkt zum Inhalt

Tipp: Craft Village in Wien

31.08.2017

Am 9. September präsentieren sich auf Initiative der BeerLovers kleine, ostösterreichische Craftbier-Brauereien. Fachpublikum ist herzlich willkommen.

 

Der Rodauner Strizzi, ein perfekter Begleiter zu traditioneller Wiener Küche.

Wer hat schon vom Rodauner Strizzi gehört? Und wer kennt Collabs? Nein, ersterer ist kein Kleinkrimineller, und zweiteres ist kein Kreislaufproblem. Es sind zwei kleine, feine Bierlabels. Beide sind aus Wien. Und beide brauen sie als Wanderbrauer auf Anlagen befreundeter Brauereien und vertreiben ihr Bier primär regional - vorwiegend in der Gastronomie.

Einen Schritt weiter (größenmäßig) sind da schon Brew Age (brauen derzeit noch bei Gusswerk in Salzburg) und Bevog (brauen auf eigener Anlage in Bad Radkersburg): Beiden gemeinsam ist, dass sie auch schon überregional eine gewisse Bekanntheit haben und in der österreichischen Craft Bier-Szene zu den bekanntesten Labels gehören. Und weil sich die BeerLovers (Ammersin) so stark im Bereich Craft Bier engagieren (und wir das gut finden), gibt es hiermit einen feinen Veranstaltungstipp, den wir unseren Lesern ans Herz legen wollen: Am 9. September gibt es im Innenhof des Wiener WUK von 13 bis 24 Uhr das "Craft Village" - eine kleine, feine Veranstaltung mit Live-Musik, bei der die Produkte folgender Labels präsentiert werden: Bevog, BlakStoc (kein Bier, Cider), Brauwerk, Brew Age, Collabs und Rodauner. 

Wer sich entspannt einen Überblick über die Produkte dieser Brauereien machen möchte, sollte sich den Termin vormerken. Denn als Gastronom sollte man durchaus in Erwägung ziehen, Bierspezialitäten regionaler Player anzubieten. Das ist authentisch! 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Gastronomie
02.08.2019

Gute Nachrichten für alle Freunde der britischen Pubkultur und des gepflegten Craftbiers: Die Ottakringer Brauerei betreibt das insolvente Charlie P's weiter.

Bier ist vielfältig und lockt immer mehr Genießerinnen an.
Gastronomie
01.08.2019

Bier ist nicht nur seit langem salonfähig, es greifen auch immer mehr Frauen zu Pilstulpe & Co: Laut aktueller Umfrage trinkt jede dritte Frau mehrmals pro Woche Bier.

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Werbung