Direkt zum Inhalt
Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.

Tipp: "Silent Tasting" bei der Sektgala 2020

12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Bei der diesjährigen Verkostung werden die Proben an die Tische gebracht.
Auf einen Blick
  • Wann: Montag, 19. Oktober 2020
  • Silent Tasting: 14:00 bis 19:00 Uhr (Buchung Zeitfenster via Anmeldung)
  • Ort: Österreichische Nationalbibliothek / Camineum und Sala Terrena
  • Eingang Josefsplatz, 1010 Wien
  • Eintritt: € 25,- pro Person (für registrierte Fachbesucher kostenlos)
  • Anmeldung erforderlich!

Welche Stilistik und welche Aromen kennzeichnen Österreichischen Sekt g.U. Klassik? Wie lässt sich Österreichischer Sekt g.U. Reserve sensorisch definieren und durch welche Charakteristika hebt sich davon die Große Reserve ab? Diese Fragen lassen sich beim Silent Tasting anhand von 71 Proben der 31 besten Sekthersteller des Landes individuell und sprichwörtlich in Ruhe verkostend ergründen. Das Österreichische Sektkomitee möchte mit diesem Veranstaltungsmodus noch mehr Bewusstsein für die drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide schaffen. Gemeinsam mit den spezifischen Parametern für Herstellung und Herkunft geben sie dem österreichischen Sekt eine klare Identität und machen ihn in seiner Bandbreite individuell einsetzbar.

Zeitfenster

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich. Dieses kann den vorgegebenen Slots entsprechen, ebenso ist es möglich, ein individuelles Zeitfenster zu buchen. Bei der Verkostung selbst werden die gewünschten Proben an die Tische gebracht. Die Verkostungslisten werden (nach Anmeldung) auf Wunsch vorab zugesandt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Österreich stehen Unternehmen auch im vierten Lockdown wieder die bewährten Hilfen offen.
Tourismus
25.11.2021

Der Rahmen für die Corona Wirtschaftshilfen für Unternehmen in den vom Lockdown betroffenen Branchen wurde verlängert. Saisonbetriebe bekommen eine Saisonstarthilfe neben der Kurzarbeit. Über die ...

Im kommenden Budget sind die Auszahlungen für den Härtefallfonds um 700 Mio. niedriger budgetiert als in diesem Jahr.
Gastronomie
15.11.2021

Verlustersatz oder die Mehrwertsteuersenkung sollen verlängert werden. Viele Betriebe haben noch gar nicht von Maßnahmen profitiert. Viele Stornos.

Eine Angst geht um im Lande: Die nach einem neuerlichen Schließen der Gastronomie und Hotellerie.
Gastronomie
11.11.2021

Die pandemische Situation ist wieder einmal entglitten. Mittlerweile stehen sogar Lockdowns im Raum (für Ungeimpfte oder für alle).  Muss die Gastro und Beherbergung wieder schließen und welche ...

Betriebsübergaben in der Tourismusbranche müssen gut geplant sein.
Gastronomie
28.10.2021

Von der Anfangsplanung bis zur Information der Kunden: Die ÖGZ hat bei Wolfgang Ziniel von der KMU Forschung Austria und bei Heinz Harb von LBG nachgefragt, welche Hürden auf dem Weg zu bewältigen ...

Kaffeevollautomaten können eine praktische Lösung auch im Profibereich sein. Man muss nur vor dem Kauf genau klären, worauf es einem ankommt.
Gastronomie
06.10.2021

Ohne einen Barista beschäftigen zu müssen, liefern Vollautomaten guten Kaffee. Der Einsatz ist vielfältig und eignet sich für Bereiche der Gastronomie sowie Hotels. Wir haben eine Checklist ...

Werbung