Direkt zum Inhalt

Tipps und Tricks vom Eispatissier

11.08.2010

Wien. Der Eskímo-Eispatissier verrät auch diesen Sommer wieder praktische Tipps und kleine Geheimnisse um bei den Gästen mit unvergesslichen Kreationen zu punkten zu können.

Drei süße Eisgeheimnisse:

 

Das salzig-süße Geschmackserlebnis:

Gesalzene Cashews oder Erdnüsse in der Pfanne mit Zucker kurz karamellisieren und in einer Dose luftdicht aufbewahren. Mit diesen salzig-süßen Nüssen wird jeder Eisgenuss ein Erlebnis. Einfach wenige dieser Nüsse im Eisbecher verteilen und Eiskugeln darauf platzieren. Am besten eignen sich dafür Eissorten wie Karamell, Milchschokolade oder Pistazie. Statt mit Zucker zu karamellisieren, kann man die salzigen Nüsse auch mit Honig vermischen.

 

Der exotisch-leichte Genuss:

Hacken Sie Biskotten und weiße Mandeln in kleine Stücke und vermischen diese anschließend mit Kokosraspeln. Diese exotischen Streusel verwenden Sie zum Verfeinern Ihrer Fruchteissorten (wie z.B. Sorbets) und Ihre Gäste werden

verzaubert sein.

 

Feigen mit Schuss:

Einfach getrocknete Feigen klein schneiden und in einem Einmachglas mit Rotwein einlegen. Diese Feigen passen sehr gut zu Schokoladeneis, zu allen Nusseissorten und natürlich auch zu Vanilleeis. Deko-Tipp: Streuen Sie etwas rosa Pfeffer über Eis und Schlagobers!

 

 

TIPP VOM EISPATISSIER:

 

Die angefangenen Wanne täglich (abends) wie folgt behandeln: Die Wanne kurz aus der Truhe nehmen und den Innenrand mit einer Plastikspachtel reinigen, anschließend den Außenrand mit einer feuchten Küchenrolle abwischen, die Wanne mit dem Originaldeckel verschließen und wieder in der Truhe platzieren.

 

Temperatur: Die eingebauten Thermometer zeigen in der Regel die Temperatur im unteren Bereich der Truhe/Vitrine an. Messen Sie mit einem externen Thermometer die Temperatur am oberen Rand Ihrer Eiswannen nach. Dort sollte es optimalerweise zwischen -12 und -14 Grad kalt sein.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Auf dem Eis ist glatt nicht verkehrt!
Tourismus
14.12.2012

Der Kärntner Weissensee, Europas größte, beständig zufrierende und präparierte Natureisfläche gilt als Trendziel für Eissportfans jedes Zuschnitts, Naturliebhaber und Anhänger des nordischen ...

Bronzemedaille für das österreichische Team mit Daniele de Rocco und Franz Steiner
Gastronomie
06.11.2012

Wien. Das österreichische Eismacher-Team gewann die Bronzemedaille bei der ersten Europameisterschaft der Eismacher, die in Berlin stattfand. Platz eins und zwei gingen an Griechenland und die  ...

Bronzemedaille für das österreichische Team mit Daniele de Rocco und Franz Steiner
Cafe
06.11.2012

Wien. Das österreichische Eismacher-Team gewann die Bronzemedaille bei der ersten Europameisterschaft der Eismacher, die in Berlin stattfand. Platz eins und zwei gingen an Griechenland und die ...

Gastronomie
02.07.2012

Wien. Die aktuelle Studie von meinungsraum.at rund um das Thema Speiseeis ergab, dass die Österreich die Eissorte "Vanille" favorisieren. Die beliebteste Zutat dazu sind Waffeln.

Cafe
27.05.2011

Eskimo belebt das Eisgeschäft mit Carte D´Or Vanille-Marille-Mango und launcht ein neues Eiskarten Bestellsystem

Werbung