Direkt zum Inhalt

Tiroler Baristameister

14.09.2010

Im Rahmen der Tiroler Gastronomiemesse „fafga 2010“ organisierte Österreichs Kaffee-Experte Goran Huber, bereits zum zweiten Mal einen hochwertig besetzten Barista-Wettbewerb.

Aufgrund der großen Nachfrage bei der Premiere im Vorjahr wurde die Veranstaltung dieses Jahr international ausgeschrieben. Eingebunden in die internationale Barista-Competition wurde die Tiroler Barista-Meisterschaft ausgetragen.Den internationalen Barista-Bewerb konnte in einem spannenden Finale Cem Korkmaz (Inhaber der Coffeebar im AZW) für sich entscheiden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Jürgen Stoxreiter und Herbert Piberger.

 

Latte Art-Bewerb wurde zum Publikumsrenner 

Neu im Wettbewerbsprogramm wurde am Montag ein Latte Art-Wettbewerb ausgetragen. Sechs Teilnehmer begeisterten das Publikum mit ihren Latte Art-Kreationen. Ausgetragen wurde der Wettbewerb nach dem k.o.-System. Nur acht Minuten standen den Teilnehmern für die Zubereitung von jeweils zwei Espresso Macchiato, zwei Cappucino und zwei Eigenkreationen zur Verfügung. Die große Herausforderung dabei war: Die beiden Latte-Art-Motive pro Durchgang mussten völlig identisch ausgeführt sein.

Sieger beim Latte Art-Bewerb wurde Cem Korkmaz vor Andjelko Belavic auf Platz zwei und Herbert Piberger auf dem dritten Rang.

 

Wachsendes Interesse an Kaffeekultur 

Der Erfolg der beiden Wettbewerbe lässt auf eine Neuauflage im nächsten Jahr hoffen. „Tirol soll zum Mekka der Kaffeekultur in Österreich werden“, plant Goran Huber bereits weitere und noch größere Veranstaltungen für die Zukunft.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung