Direkt zum Inhalt

Tiscover gestaltet Website der Tiroler Privatvermieter

24.01.2007

Mit einem neuen Internet-Outfit starten die Tiroler Privatzimmervermieter ins Jahr 2007. Neu sind dabei nicht nur das Design, sondern auch die Online-Buchbarkeit, die Zweisprachigkeit und die Buchungshotline.

Unter dem Link www.privatvermieter-tirol.at erwartet den Online-Gast jetzt Komfort und Aktualität. Erstmals gibt es sämtliche Informationen in deutscher und englischer Sprache. So können auch internationale Gäste auf das Angebot der Privatvermieter zugreifen. Eine weitere Verbesserung liegt in der hohen Aktualität der Daten, die durch die Koppelung mit dem Tiscover Content System möglich ist. Datenänderungen auf www.tiscover.com werden automatisch auch auf www.privatvermieter-tirol.at übernommen. Der Privatzimmeranbieter hat so einen geringen Wartungsaufwand, der Gast profitiert von der hohen Aktualität der Infos.

Neu auf der Website ist auch die Buchungshotline - hier handelt es sich um ein Pilotprojekt mit Tiscover. Wählt der Gast die angeführte Nummer, kommt er direkt ins Tiscover Callcenter zu einem geschulten Ansprechpartner für die Privatzimmer und wird dort kompetent mit Informationen versorgt. Neu dabei ist auch die Call-back Funktion - auf Wunsch wird der Kunde vom Callcenter zurückgerufen."Mit der neuen Website können wir unser Angebot optimal vermarkten", meint Friedrich Müller, Landesobmann der Tiroler Privatvermieter. "Unsere Betriebe haben durch die Kategorisierung mit dem Edelweiß einen hohen Standard erreicht und diese Qualität wird mit dem neuen Internet-Auftritt den Kunden entsprechend vermittelt. Von der Online-Buchbarkeit und der Buchungshotline versprechen wir uns einen Impuls für potentielle Kunden."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung