Direkt zum Inhalt

Tiscover-Know-how und Technologie für VisitScotland.com

24.07.2006

VisitScotland.com - die offizielle Website Schottlands für Tourismusinformationen und -buchungen in Schottland – hat den Vertrag für die strategische Partnerschaft mit Tiscover unterzeichnet.

Schottland ist eine rasant wachsende Tourismus-Destination: 130 Tourismus-Informationszentren und insgesamt 9000 Betriebe werden in Zukunft mit der Tiscover-Technologie arbeiten. Innerhalb eines Jahres konnte auf der Website www.VisitScotland.com ein Anstieg von 6,4 Mio (2004) auf 10,5 Mio (2005) Visits verzeichnet werden. Für Jahresende 2006 wird eine Zunahme auf 13 Mio. Visits erwartet. Um diesen signifikanten Anstieg zu bewältigen und die Qualität der Website zu optimieren, wurde ein starker Partner gesucht. Tiscover konnte sich unter den potentiellen Partnern den Zuschlag sichern und damit ein Auftragsvolumen von rund 2 Mio. Euro lukrieren. Ausschlaggebend dafür waren die 15jährige Erfahrung und das entsprechende Know-how am Sektor E-Tourismus. Tiscover ist europaweit das führende Unternehmen im Bereich Destinations-Management. Neben Österreich, Deutschland und der Schweiz setzen auch Italien, UK und Südafrika auf Tiscover-Technologie und Vermarktung.Wirtschaftsmotor E-TourismusMit der Schottland-Partnerschaft setzt Tiscover doppelt Akzente: die neue Destination birgt enormes Potential für neue Gästeströme nach Österreich und speziell Tirol als Unternehmenssitz der Online-Reiseplattform. Denn jede neue Partnerschaft auf der Plattform bringt zusätzliche Gästeschichten und befruchtet so alle auf www.tiscover.com präsenten Anbieter. Gleichzeitig wird die Tiscover-Position als bedeutender Know-how Lieferant in der Branche gestärkt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker gerift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Gastronomie
24.09.2020

Ziel der stratisfaction-Befragung ist es, die aktuelle Stimmungslage zu erfassen. Als Dankeschön werden 5 Vienna City Experience Cards & 20 Gastro-Gutscheine á 20€ verlost. Bitte leiten Sie ...

Werbung