Direkt zum Inhalt

Tiscover: Kooperationen mit Deutschlands Top-Websites

23.12.2005

Tiscover kooperiert ab sofort mit zwei der bekanntesten deutschen Websites: Sowohl DER SPIEGEL, Deutschlands Online-Nachrichtenmagazin Nr. 1, als auch die DEUTSCHE BAHN mit der erfolgreichsten Reisewebsite Deutschlands, integrieren die bewährte Hotelbuchungsmaske von Tiscover auf ihren Internetportalen.

spiegel.de:
Im Rahmen des "Skiatlas" auf spiegel.de finden Wintersportfans
sämtliche Infos über ihr Lieblings-Skigebiet: Schwierigkeitsgrad der
Pisten, Infos für Snowboarder, Rodler und Langläufer, aktuelle
Schneelage und Fakten über den Wintersportort. Das umfassende Angebot
aus der deutschen Reiseredaktionsschmiede SRT wurde jetzt um die
Online-Buchungsmaske von Tiscover erweitert - d.h. die User von
spiegel.de können nun ihren Skiurlaub in Österreich, Deutschland, der
Schweiz und Italien nicht nur planen, sondern gleich per Mausklick
buchen. Die Möglichkeit der Online-Buchung auf der bekannten
News-Website besteht in Zusammenarbeit mit SRT vorerst bis Ende April
2006.

bahn.de:
Mit rund 40 Millionen Visits im Monat ist bahn.de die
erfolgreichste Reisewebsite Deutschlands, die neben Bahntickets auch
eine Vielzahl an Reiseleistungen anbietet. Eine Kooperation mit
Österreichs größter Online-Buchungsplattform Tiscover ergänzt nun das
Angebot im Ferienreise-Segment mit einem Schwerpunkt auf Wintersport.
Seit Dezember 2005 ist das umfangreiche Tiscover-Angebot unter dem
Stichwort "Österreich erleben" im online "Reisebüro" auf bahn.de
buchbar. Abgerundet mit umfassenden Infos zu Sport und Freizeit sowie
Restaurants findet der Nutzer sämtliche Infos für seinen Österreich
Urlaub. Ab Frühling 2006 können bahn.de-User auch ihren Sommerurlaub
in Österreich via Tiscover planen und buchen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung