Direkt zum Inhalt

Tiscover realisiert Italiens Tourismus-Superportal

05.07.2005

Das neue italienische Tourismus-Superportal www.italia.it wird vom internationalen Online-Reisespezialisten Tiscover umgesetzt. Tiscover konnte die internationale Ausschreibung für sich entscheiden und realisiert nun im Auftrag des italienischen Staates in einem Konsortium mit IBM und ITS (Information Technology Services S.p.A.) die nationale Tourismusplattform.

Der in Tirol ansässige Anbieter für Vermarktungslösungen im Internet zeichnet bei diesem Projekt für die gesamten touristischen Applikationen und die Destination Management System-Technologie verantwortlich. Sämtliche Angebote können schließlich in acht Sprachen – unter anderem in Japanisch und Chinesisch – gebucht werden. Der Launch von www.italia.it soll bereits in wenigen Monaten erfolgen.

Tiscover konnte sich gegen renommierte internationale Mitbewerber durchsetzen und erhielt den größten Auftrag in der Unternehmensgeschichte. „Wir punkteten damit, dass Tiscover bereits seit dem Jahr 2003 mit dem Portal http://www.tiscover.it tätig ist und Kunden wie etwa die Region Trentino, die Südtiroler Wanderhotels oder die Städte Turin und Padua touristisch im Internet vermarktet“,
freut sich Konrad Plankensteiner, Vorstand der Tiscover AG, über den Großauftrag. „Es ist für uns eine große Herausforderung, das nationale italienische Tourismusportal zu entwickeln!“

Dies umso mehr, als das Projekt www.italia.it die Bedeutung des Online-Tourismus in Italien unterstreichen soll. Der Tourismus zählt in Italien mit einem Anteil von 12 Prozent am BIP zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor des Landes. Mit 38,9 Millionen Ankünften (2004, Quelle: CISET) ist Italien nach Frankreich und Spanien das drittbeliebteste Urlaubsland in Europa.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Ho, Stefan Ratzenberger, Armin Oswald, Stefan Weiss.
Gastronomie
17.06.2021

Wir haben nachgefragt bei Martin Ho, Stefan Ratzenberger, Armin Oswald, Stefan Weiss.

Es kehrt wieder sowas wie Normalität zurück, Unternehmer in der Tourismuswirtschaft dürfen wieder Unternehmer sein - weitgehend ohne Einschränkungen.
Gastronomie
17.06.2021

Keine Sperrstunden, keine Obergrenzen bei Veranstaltungen, Registrierungspflicht fällt weg, Startschuss für Nachtgastro: Diese Regeln sind ab Juli gültig.

Erste virtuelle Genussmesse: GF Christof Kastner Alfred Hackl.
Gastronomie
17.06.2021

Branchenneuheiten und Trends präsentierte der Waldviertler Gastro-Großhändler heuer erstmals virtuell. 

Tourismus
15.06.2021

Verlängerte Wirtschaftshilfen sollen Betrieben mit massiven Umsatzeinbrüchen Luft zum Atmen geben. 

Österreich wird eher nicht Europameister. Italien im Fußball eher auch nicht. Beim Essen aber schon: Pizza ist die Speise der Fans!
Gastronomie
10.06.2021

Kurz vor Start der Fußball-EM wurden 10.000 Menschen befragt. Was bestellen sie zu essen und wer wird Weltmeister. Hier ein Überblick zu den Ergebnissen.

Werbung