Direkt zum Inhalt

Tiscover vernetzt die Urlaubsregion Tegernsee

26.01.2006

Die Tourist-Informationen der Ferienorte Bad Wiessee,
Gmund, Tegernsee, Kreuth, Rottach-Egern und die Tegernseer
Tal Tourismus GmbH arbeiten seit Dezember 2005 erfolgreich
als eine Buchungszentrale mit den Backoffice-Produkten von
Tiscover.

Die Region Tegernsee, mit mehr als 700
Unterkunftsbetrieben, gilt als eine der traditionellen
deutschen Urlaubsziele und ist sowohl im Sommer als auch im
Winter gleichermaßen beliebt. Als wichtigen Schritt in die
touristische Zukunft wurde im Dezember 2005 die bewährte
Backoffice-Komplettlösung von Tiscover integriert – die
Region mit ihren fünf Orten bildet nun EINE gemeinsame
Buchungszentrale. Das heißt: Alle Buchungsstellen in den
Touristinformationen vor Ort greifen auf die laufend
aktualisierten zentralen Unterkunftsdaten und
Verfügbarkeiten zu, so dass alle Anfrage- und
Buchungswünsche optimal erfüllt werden können. Durch die
Verknüpfung mit dem Tiscover CRM-Tool ist zudem eine
unkomplizierte Adressverwaltung und Zusendung von
Infomaterial garantiert.
Die Unterkunftsdaten stehen aber nicht nur der
Buchungszentrale zur Verfügung sondern sind gleichzeitig
auch in den Online-Auftritt des Tegernseer Tals, auf
www.tiscover.de und zahlreichen weiteren
Vermarktungskanälen sowie - Plattformen integriert. Ein
großer Vorteil für die Beherbergungsbetriebe ist, dass die
Daten nur einmal gewartet werden müssen. Tiscover zeichnet
sich dadurch nicht nur als Lieferant für die Technologie
der Backoffice-Lösung verantwortlich, sondern liefert auch
eine umfassende Vermarktungslösung.

"Die Gesamtlösung, die wir für die Ferienregion Tegernsee
erarbeitet haben, ist ein Musterbeispiel für die effiziente
Zusammenarbeit mehrerer Orte. Sowohl die Anbieter als auch
die Gäste profitieren von der einfachen Handhabung und den
schnelleren Abläufen", betont Bruno Walter, Vorstand der
Tiscover AG.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung