Direkt zum Inhalt

Tolle Sommersaison für Niederösterreichs Tourismus

25.09.2008

Die Sommermonate zeigen sich aus Sicht der Nächtigungs- und Ankunftsstatistik (Statistik Austria) für den niederösterreichischen Tourismus erfreulich. Von Mai bis August 2008 konnten insgesamt 2,8 Millionen Nächtigungen - das ist ein Plus von 2,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - und 1,1 Millionen Ankünfte (plus 4,3 Prozent) verzeichnet werden.

Auch auf das Kalenderjahr (Jänner bis August) 2008 bezogen können Niederösterreichs Beherbergungsbetriebe Zuwächse verzeichnen. Mit insgesamt rund 4,5 Millionen Nächtigungen erzielten sie ein Plus von 3,8 Prozent, das sind 165.000 mehr Nächtigungen als im Vergleichszeitraum 2007. Auch die Ankünfte konnten um 4,6 Prozent (plus 72.000 Ankünfte) gegenüber dem Vorjahr zulegen.

"Niederösterreich erfreut sich bei in- und ausländischen Gästen großer Beliebtheit. So kommen wir dem gesteckten Ziel - 7 Mio. Nächtigungen bis 2010 zu erreichen - immer näher. Unsere Gäste schätzen touristische Highlights wie den Weinherbst, den abwechslungsreichen Niederösterreichischen Theatersommer oder kommen wegen dem unverwechselbaren Kulinarikangebot ins weite Land", freut sich Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Seit 20 Jahren ist Christoph Madl als Weiterbildner tätig.
Tourismus
19.06.2019

Warum sich Wissensmanagement gerade radikal verändert, welche Skills Mitarbeiter künftig brauchen und wieso die Digitalisierung wenig Tourismusjobs kosten dürfte. Ein Gespräch mit Christoph Madl ...

Tourismus
29.05.2019

Das diesjährige Schrammel.Klang.Festival rund um den Herrensee in Litschau unternimmt von 5. bis 7. Juli 2019 eine musikalische Reise von Wien in den Norden.

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Christine Jäger (Burgruine Aggstein), Maximilian Deym (Burgruine Aggstein), Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung,  Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ-Versicherung), Carina Hagn, Wolfgang Hagn jun., Laudator Paul Leitenmüller (Opinion Leaders Network), Leopold Hagn jun. (Weingut Hagn, Mailberg), Laudator Johannes Zeiler und Mag. Art. Zeno Stanek (Schrammel.Klang.Festival).
Tourismus
16.10.2018

Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet alljährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismuswirtschaft in Niederösterreich aus. Im Congress Casino Baden wurden die ...

Werbung