Direkt zum Inhalt

Toni Mörwald als BÖG-Präsident wiedergewählt

11.05.2010

Beste Österreichische Gastlichkeit. Toni Mörwald begeisterte die BÖG-Mitglieder beim 54. BÖG-Bundeskongress mit neuen Ideen und Visionen und wurde als BÖG-Präsident bestätigt. Neu im Vorstand sind Produzenten-Vertreter Alexander Quester und Genuss-Region-Österreich-Vertreterin Margareta Reichsthaler.

Das neu BÖG-Präsidium: Bundesgeschäftsführer Harald Meyer, Vizepräsidentin Eveline Bimminger, BÖG-Präsident Toni Mörwald, Genuss-Region-Österreich-Vertreterin Margareta Reichsthaler, Finanzreferent Werner Oppitz und Vizepräsident Reinholf Baumschlager

Im Rahmen der Jahresgeneralversammlung der Besten Österreichischen Gastlichkeit im Rahmen des 54. BÖG-Bundeskongresses präsentierte Toni Mörwald den zahlreichen Mitgliedern seine neuen Ideen und Visionen, die diese traditionsreiche Vereinigung in eine neue Ära bringen sollen. Als Meilenstein der letzten Jahre gilt mittlerweile der „Kulinarische Staatsvertrag“, der den Grundstein für eine Neustrukturierung der Österreichischen Gastlichkeit gelegt hat. Darauf aufbauend beginnt durch die Zusammenarbeit mit der Genuss Region Österreich ein Strukturwandel im Bereich der kulinarischen Initiativen, die dem Konsumenten eine klare und nachvollziehbare Unterstützung bei der Wahl des Restaurants geben wird.

Genuss Region Österreich jetzt im Vorstand vertreten
Toni Mörwald, das Präsidium  und der gesamte Vorstand legten ein sehr ambitioniertes Programm für die nächste Amtsperiode vor, das bereits das Konzept für den nächsten Kongress von 9.-11. Jänner 2011 in Lech am Arlberg inkludiert. Die Struktur des BÖG-Vorstandes wurde verbessert und um die Positionen der Vertretung der Produzenten mit Alexander Quester und vor allem der Genuss Region Österreich durch Margareta Reichsthaler erweitert, sodass nun eine schlagkräftige Mannschaft in ganz Österreich die gemeinsamen Ziele anpacken und umsetzen wird. Die Mitglieder zeigten sich von der Arbeit des letzten Jahres und der Kraft der neuen Ideen begeistert.  Toni Mörwald wurde einstimmig als Präsident der Besten Österreichischen Gastlichkeit, Eveline Bimminger und Reinhold Baumschlager als Vizepräsidenten und Werner Oppitz als Finanzreferent gewählt und ebenso wie der gesamte Vorstand in seinem Amt bestätigt.

 

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Toni Mörwald überreicht Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann die Auszeichnung zur Genuss-Botschafterin.
Gastronomie
20.10.2014

Die BÖG ernannte eine neue Internationale Kulinarische Botschafterin

Auf dem Podium fanden Vorträge und Diskussionen statt – hier gerade zum Thema „Mitarbeiter der Zukunft“.
Gastronomie
20.05.2014

Ein Hauptthema am 58. Kongress der BÖG war die Ausbildung von Lehrlingen im Tourismus. Da liege leider vieles im Argen
 

Bei der Ehrung: Die siegreichen Bundesfinalisten in der Kategorie Genuss Wirt „Hotel-Restaurant“
Gastronomie
23.01.2014

Wien.  Der neue Bundesminister Andrä Rupprechter und die Genuss Region Österreich zeichneten in Kooperation mit der ÖGZ die Bundessieger des Genuss-Wirt-Wettbewerbs aus.

Bei der Präsenation der BÖG-Challenge 2014: (v. l. n. r.) BÖG-Geschäftsführer Harald Meyer, Walter Eselböck, Silvio Nickol und BÖG-Präsident Toni Mörwald
Gastronomie
10.12.2013

Wien. Bei der BÖG-Challenge 2014 haben alle österreichischen Gastronomen und Küchenchefs auch im nächsten Jahr wieder die Chance sich zu profilieren und neue Gäste zu gewinnen. Die Gerichte können ...

Bei der Ehrung: (v. l. n. r.) Toni Mörwald, Sigi Wolf, Hans Schenner und Benedikt Zacherl
Gastronomie
26.09.2013

Wien. Die Genusskultur in Österreich braucht Botschafter, die die Botschaft in die Welt tragen - wie Landwirte, Köche und Kellner, aber auch begeisterte Restaurant-Gäste. Aus diesem Grund fiel ...

Werbung