Direkt zum Inhalt

Toni Mörwald übernimmt Bocuse d’Or Autriche

16.04.2008

Feuersbrunner Sternekoch & Euro Toques Chef Toni Mörwald übernimmt von Rudi Obauer die Präsidentschaft für den internationalen Kochwettbewerb Bocuse d’Or. Der Bocuse d’Or ist der wichtigste internationale Kochwettbewerb der Welt, der alle 2 Jahre in Lyon ausgetragen wird.

Neu ist ab heuer der Europakochwettbewerb als Vorausscheidung für den Bocuse d’Or in Norwegen in Stavanger wo Österreich heuer noch nicht vertreten ist. Die Übergabe an Sternekoch Toni Mörwald erfolgte im Rahmen des diesjährigen BÖG Kongress in Zell am See, der unter dem Motto "Die Zukunft der Küche" stand. Durch den Einstieg der BÖG besteht auch die Möglichkeit, getreu der Österreich Philosophie und der Zusammenarbeit mit der Genussregion Österreich die Botschaft der hochwertigen österreichischen Produkte vermehrt auch auf der internationalen Bühne in Lyon zu promoten. Toni Mörwald möchte unter anderem auch die Österreich Werbung und das Lebensministerium einbinden - nannte er die Schaffung eines eigenen Expertengremiums samt Trainings- und Schulungsmodulen sowie eine umfangreiche PR- und Eventkampagne als Eckpunkte. Somit wird für die österreichischen Köche eine gute Ausbildung und Plattform eingerichtet um international noch mehr Aufmerksamkeit auf die Österreicher zu richten.

www.bocusedor.com, www.bocusedor.at (wird neu organisiert!)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
04.09.2019

Der Flagship-Store des Gastrotechnik-Händlers Mayway wurde nach sechsmonatigem Umbau in Wiener Neudorf wiedereröffnet - mit vielen Aktionspreisen für Gastronomen.

Gastronomie
14.08.2019

Mit einer Bewusstseinskampagne unter dem Motto „Nix übrig für Verschwendung“ werden rund um den Welternährungstag am 16. Oktober 2019 Großküchen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ...

Der Patron und sein neuer Koch: Oliver Jauk (rechts) und Bernhard Stocker.
Gastronomie
02.07.2019

Wer ist entscheidend für den Erfolg eines Lokals? Was passiert, wenn ein hochdekorierter Koch von heute auf morgen geht? Die ÖGZ unterhielt sich darüber mit Oliver Jauk, dem Geschäftsführer des ...

Gastronomie
06.06.2019

Was spricht dafür? Und was dagegen?

v.l.o.: Christina Grassnigg, Didi Maier, Markus Bsteh, Stefan Steinhöfer.
Umfrage
06.06.2019

Wir haben uns umgehört: Christina Grassnigg, Didi Maier, Markus Bsteh, Stefan Steinhöfer

Werbung