Direkt zum Inhalt

TOP Heurigen – Leitbetriebe der NÖ Heurigenkultur wurden prämiert

19.02.2008

Im feierlichen Rahmen des Forums der Niederösterreichischen Versicherung prämierte Agrarlandesrat Josef Plank Spitzenbetriebe mit dem neuen Qualitätsgütesiegel „TOP Heuriger“. Dieses garantiert Heurigengenuss auf höchstem Niveau und bringt den Gästen Orientierungshilfe und Qualitätssicherheit. Rund 200 weitere Betriebe haben bereits ihr Interesse bekundet, sich den strengen Qualitätsauflagen zu stellen.

Präsident der LK NÖ Hermann Schultes, Sabine Fink - Ref. Direktvermarktung der LK NÖ, Landesrat DI Josef Plank.

"Die Aktion „TOP Heuriger“ ist ein weiterer Schritt in Richtung Qualitätsorientierung bei landwirtschaftlichen Produkten. Gemeinsam mit unserer Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ sollen damit qualitativ hochwertige Produkte unserer Betriebe mit starkem regionalen Bezug unterstützt werden", so Agrarlandesrat Josef Plank. LK NÖ Präsident Hermann Schultes zur Initiative: „Niederösterreichs Heurigen sind so vielfältig wie das Bundesland selbst. Ob traditioneller Buschenschank mit ausschließlich kaltem Speisenangebot oder ein Heurigenbetrieb mit Gewerbe, der auch warme Küche anbietet - das Gütesiegel „TOP Heuriger“ garantiert in jedem Fall beste Qualität für zufriedene Gäste. Die Kriterien wurden von den Experten der LK erarbeitet. “

„Wir wollen zu den Leitbetrieben der Niederösterreichischen Heurigenkultur gehören, wo die Kundenerwartung nicht nur erfüllt, sondern übertroffen wird“, so Johanna und Johann Simon. Die Edelmost-Schenke der Familie Simon im Bezirk Neunkirchen zählt zu den ersten TOP-Mostheurigen Niederösterreichs. Waltraud und Wolfgang Bäuerl aus Oberloiben in der Wachau, die ebenfalls zu den ausgezeichneten Heurigen in Niederösterreich gehören, über ihre Motivation zur Teilnahme: „Wir erwarten uns von diesem Projekt, die Anerkennung von Qualität und Leistung und dass die Konsumenten mehr auf Heurige aufmerksam werden, die im Spitzenfeld liegen“.

Die Auszeichnung „TOP Heuriger“ ist eine neue Qualitätsmarke, für die besten Heurigenbetriebe in Niederösterreich. Die Initiative wurde vom Land NÖ und der Aktion „So schmeckt NÖ“ von Agrarlandesrat Josef Plank sowie vom Landesverband für bäuerliche Direktvermarkter NÖ und der Landwirtschaftskammer NÖ ins Leben gerufen.

TOP Heurige vermitteln das Thema „Wein“ oder „Most“ in gepflegter, angenehmer und stimmiger Atmosphäre. Dazu zählen regionale Schmankerl und saisonale Lebensmittel, deftige Buschenschankgerichte aber auch Kreativ-Leichtes. Edle Qualitätsweine und –moste aus eigener Produktion, fachkundig serviert im eleganten Stielglas runden das Angebot ab. Eine Fachjury bewertet jeden TOP Heurigen in regelmäßigen Abständen nach einem umfangreichen Kriterienkatalog. Zusätzlich werden die ausgezeichneten Betriebe durch anonyme Testungen, so genannten mystery.guests, kontinuierlich beobachtet.

Sämtliche TOP Heurige und weitere Informationen sind unter www.top-heuriger.at nachzulesen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Das Heurigenbuffet im Gschupftn Ferdl: irgendwo zwischen Schankanlage 2.0 und Cyberwursttempel.
Gastronomie
20.05.2014

In Wien wollen drei neue Lokale mit mehr oder weniger ausgefallenen Konzepten punkten

Tourismus
16.09.2013

St. Pölten. Mit über 500.000 Gästen zählt der Gartensommer mittlerweile zu den touristischen Highlights Niederösterreichs. Seit Juni haben rund 70 Gärten, Heurige, Wirtshäuser und Hotels in ganz ...

Bei der Preisübergabe: (v. l. n. r.) Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Josef und Ute Dietmann und Dr. Hubert Schultes (Generaldirektor der NÖ Versicherung)
Tourismus
15.11.2012

Baden bei Wien. Der Niederösterreichische Tourismuspreis 2012 in der Kategorie Wirtschaft ging an das Event- und Seminar-Hotel Krainerhütte im Helenental bei Baden. Geschäftsführer Ute und Josef ...

Dr. Brigitte Klenner-Kaindl, Knappenhof, Edlach a. d. Rax
Umfrage
06.10.2011

Wir haben mit verschiedenen Kanälen gearbeitet: teils klassisch über Inserate, aber auch über das AMS oder über Headhunter.

Ludwig Kleinlehner, Gösser Zelt, Wiener Wiesn
Umfrage
29.09.2011

Wir haben mit verschiedenen Kanälen gearbeitet: teils klassisch über Inserate, aber auch über das AMS oder über Headhunter.

Werbung