Direkt zum Inhalt

Topergebnis für oö. Teilnehmer am Bundeslehrlingswettbewerb in Klagenfurt

11.03.2005

5 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze für oö. Koch- und Restaurantfachleute-Nachwuchs. Alle zehn Lehrlinge „auf dem Stockerl“.

Einen eindrucksvollen Beweis ihres Könnens und Ausbildungsniveaus lieferten die oö. Teilnehmer am Bundeslehrlingswettbewerb der Sparten Koch/Köchin und Restaurantfachmann/-fachfrau in Klagenfurt ab: Mit fünf Goldmedaillen (einmal davon sogar mit dem Prädikat Excellent), drei Silbermedaillen sowie zwei Bronzemedaillen schafften alle oö. Lehrlinge den Sprung auf das „Stockerl“.

Als erste Gratulanten stellten sich bei den ausgezeichneten Lehrlingen Tourismus-Spartenobmann KommR August Oberndorfer, Spartengeschäftsführer Dr. Peter Frömmel und Ausbildungsreferent KommR Leo Kastler ein. KommR Oberndorfer hatte gleich doppelten Grund zur Freude, denn über das hervorragende Abschneiden unseres Tourismusnachwuchses hinaus gelang es Simone Kreilmayer, die sich ihr berufliches Rüstzeug derzeit in Oberndorfers „Hoftaverne Schmieding“ holt, sich als beste oö. Teilnehmerin im Service auszuzeichnen. Exzellent setzte sich auch Thomas Thallinger, beschäftigt im Gasthof Englhof, Gmunden, in Szene. Der junge Nachwuchskoch „erntete“ für seine Leistung sogar die Auszeichnung seltene „Gold Excellent“.

Ausbildungsreferent Kastler sieht in diesen großen Erfolg nicht nur die Leistungen der jungen Tourismusfachleute, es ist ebenso Spiegelbild der hervorragenden Leistung der oö. Gastronomie im Zusammenwirken mit der gastgewerblichen Berufsschule in Altmünster. Seine Gratulation gilt deshalb auch den beiden Trainern FL Rudolf Wolfsschluckner, Service, FL Gerhard Huemer, Küche, und Direktor Kurt Lichtenwagner.

Der Medaillenspiegel

Koch/Köchin
Thomas Thallinger, Gasthof Engelhof, Gmunden Gold Excellent
Markus Grundmüller, Mühltalhof, Neufelden, Gold
Georgian Balica, Residenz Häupl, Seewalchen Gold
Claus Aigner, Cortyard By Marriot, Linz Silber
Albin Schartmüller, Hotel Spitz, Linz Bronze

Restaurantfachmann/-frau
Simone Kreilmayer, Hoftaverne Oberndorfer, Schmieding Gold
Stefan Leimereiner, Thermenhotel Bad Ischl Gold
Michaela Niederberger, Hotel Gugelwaldhof, Gugelwald Silber
Manuel Bauer, Restaurant Kellerwirt, Schwanenstadt Silber
Karin Stanger, Gasthaus Schneeberger, St. Georgen/Gusen Bronze

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.

Werbung