Direkt zum Inhalt

Tourismus setzt auf Journalistenbesuche

18.09.2008

Im August besuchten zahlreiche Journalisten aus dem In- und Ausland die Ferienregion Alpbachtal Seenland. "Ziel dieser Pressefahrten ist es, die Region durch Individualrecherchen der Journalisten bekannter zu machen, als dies durch reine Werbeeinschaltungen in internationalen Medien möglich wäre", informiert Markus Kofler vom Alpbachtal Seenland Tourismus.

Der Freerideexperte Richi Schley zeigte beim Fotoshooting seine Stunts am Wiedersbergerhorn.

Sportmagazine, wie das Alpin Magazin oder das Bike Magazin sind gern gesehene Journalisten-Gäste. Das Bike Magazin ist die führende Fachzeitschrift und das größte Printmedium für die Mountainbikerzielgruppe Europas. Mit keinem geringeren als dem Weltbekannten Freerideprofi Richi Schley aus Kanada kam die Crew für ein zweitägiges Fotoshooting in der Tourismusregion.

Neben sportlichen Einsätzen besuchten auch zum Thema Familien und Kinderangebot Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Region. Die Journalisten machten sich gemeinsam mit ihren Familien ein Bild vom abwechslungsreichen Familienangebot in der Region. Weitere acht Journalisten aus Deutschland recherchierten zum Thema Wandern. "Die unterschiedlichen Kulissen - einerseits das schroffe Rofangebirge, andererseits die sanften Grashügel im Alpbachtal - beeindruckten die Presseexperten nachhaltig", so Kofler. Sogar aus Spanien gab es Besuch: zwei Journalisten vom Reisemagazin "Turissimo y ocio" recherchierten drei Tage in der Region. Im ihrem Interesse lag besonders die Reisezeit im Frühjahr.

"Der Budgeteinsatz für Unterkunfts- und Programmkosten vor Ort ist in Relation zu den umfangreichen Medienabdrucken mit entsprechender Auflageverbreitung gering und wir werden auch in Zukunft auf diese Art der Werbung im Ausland setzten", informiert Kofler.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Viele Wege führen nach Ischgl. Einen Kompass für die Causa Ischgl und der Verbreitung des Corona-Virus zu finden, fällt auch nach sechs Montane schwer.
Tourismus
15.10.2020

Die Experten haben ihren Bericht gelegt. Doch die Causa Ischgl ist noch nicht abgeschlossen. Die Amtshaftungsklage gegen die Republik wurde dabei aber eher nicht befeuert.

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Susanne Becken forscht an der Griffith University in Australien.
Tourismus
01.10.2020

Susanne Becken von der Griffith University in Australien gilt weltweit als eine der führenden Forscherinnen über den Zusammenhang zwischen Tourismus, Wohlstandsgewinn und den gleichzeitigen ...

Branche
03.09.2020

Tourismusberater Markus Webhofer vom Institute of Brand Logic hat sich Gedanken über eine Covid-19-Roadmap für den Winter gemacht. Wir haben ihn gefragt, wie Tourismus im Winter funktionieren ...

Werbung